Willkommen bei der Stiftung zur Erhaltung von
preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen der Stadt Zürich.

Das ertragsschwache Gewerbe braucht günstige Mieten. Dafür setzen wir uns ein.

Mieterporträt #7

Daniel Urben auf seinem Planeten an der Birmensdorferstrasse 438.

Mieterporträt #7

Das Vespa-Universum

«Was hättest du gern? Einen Oldtimer in Pistaziengrün oder die neuste Automatik-Viertakt-Vespa?» Das kleine Universum ist Vespafreunden weit über Zürich hinaus ein Begriff. Jenen, die ihre Vespa hätscheln, und jenen, die sie einfach benutzen.

Ihnen ans Herz gelegt

Der Bericht der Jury des Wettbewerbs Ackersteinstrasse ist online

facebook_emojis

Wir mögen es, wenn Sie uns liken.

Wettbebwerb

Architekturwettbewerb für einen Neubau mit preisgünstigen Gewerbe- und Büroräumen

7 Objekte zu vermieten

2 Wohnungen / 1 Gewerbeobjekt / 4 Parkplätze

1186

Wohnung mit hauseigenem Kindergarten

Wohnung, 3. OG, mit Lift
4.5 Zimmer, 117,5 m²
2'390 Fr.

Kreis 11 / Seebach
Kosakenweg 4
8052 Zürich

Mietzins
Nettomiete2'140 Fr.
Nebenkosten250 Fr.
Bruttomiete2'390 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab16.12.2019
Mindestbelegung3 Personen
Weitere Infos
Die Wohnung wird komplett neu gestrichen!
Böden: Parkettböden, Platten
Küche und Badezimmer: guter Küchen- Badstandard, inkl. Geschirrspüler und Waschturm
Die Wohnung verfügt über einen französischen Balkon!

Die Liegenschaft ist in ein paar Gehminuten einfach vom Bahnhof Oerlikon zu erreichen.

Belegungsvorschrift: Mindestbelegung 3 Personen
Besichtigung
Donnerstag 18. Juli 2019, 19.00 - 20.00 Uhr
Bitte bei Mieter Haug klingeln!
Keine Voranmeldung Nötig!
Auskunft
Myriam Büchel
043 322 14 20
1124

Neu renovierte Wohnung in Schwamendingen

Wohnung, EG, mit Balkon, mit Lift
3.0 Zimmer, 55,2 m²
1'140 Fr.

Kreis 12 / Schwamendingen
Grosswiesenstrasse 102
8051 Zürich

Mietzins
Nettomiete945 Fr.
Nebenkosten195 Fr.
Bruttomiete1'140 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab16.8.2019
Mindestbelegung2 Personen
Weitere Infos
Küche: guter Standard mit GS
Bodenbeläge: Platten, Parkett
Bad: guter Standard
Gartensitzplatz

Objekt: 21002

Mindestbelegung: 2 Personen

Mieterkaution: Fr. 3'420.00

Parkplatz kann dazugemietet werden

Zuständig für die Vermietung: Frau Elsie Müller, 043 322 14 27
Besichtigung
Di., 23.07.2019 von 12.30 - 13.00 Uhr
beim Eingang
keine Voranmeldung nötig
1096

Neue Nutzung für ehemaliges Quartierrestaurant gesucht!

Büro, EG
181,8 m²
2'350 Fr.

Kreis 2 / Enge
Brunaustrasse 61
8002 Zürich

Mietzins
Nettomiete2'000 Fr.
Nebenkosten350 Fr.
Bruttomiete2'350 Fr.
Weitere Infos
Spannender Gewerberaum mit kompletter Restaurantinfrastruktur (Küche, Lüftung, gewerbliche Kühlung, Gästetoiletten), Nebenräumen und Mobiliar
Jedoch nicht mehr als Gastronomiebetrieb nutzbar, also kein Restaurant, Café, Bar, Club usw.
dafür diverse, spannende Nutzungen möglich wie Vereinslokal, Küche für Catering usw.
jedoch auch Nutzung als Büro, Verkaufsladen, Atelier oder ruhiges Gewerbe denkbar
Mietdauer befristet bis 31.12.2021
Mietkaution: Fr. 7'000
Planorientierung:
EG = Objektnr. 13001 (gelbe Fläche)
UG = Objektnr. 14001 (gelbe Fläche)
Besichtigung
nach Vereinbarung
Auskunft
Daniel Bollhalder
043 322 14 02
Parkplatz

Parkplatz zu vermieten in Zürich-Seebach

offener Parkplatz, EG

70 Fr.

Kreis 11 / Seebach
Rümlangstrasse 71
8052 Zürich

Mietzins
Nettomiete70 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete70 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.8.2019
Weitere Infos
Per 01.08.2019 an der Rümlangstrasse 71 in Zürich-Seebach
ein Parkplatz für Fr. 70.00 (exkl. MwSt.) zu vermieten.
Downloads1207 / 15006
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Parkplatz

Parkplatz zu vermieten in Zürich-Schwamendingen

offener Parkplatz, EG

60 Fr.

Kreis 12 / Schwamendingen
Grosswiesenstr. 100, 102 (bei Luchswiesenstrasse)
8051 Zürich

Mietzins
Nettomiete60 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete60 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab16.8.2019
Weitere Infos
Kreis 12 / Schwamendingen
Grosswiesenstrasse 100/102 resp. Seite Luchswiesenstrasse
8051 Zürich

Zuständige Person für die Vermietung ist Frau Elsie Müller, Tel. 043 322 14 27
Parkplatz

Tiefgaragenparkplatz in Zürich Unterstrass

Tiefgarage, EG

150 Fr.

Kreis 6 / Unterstrass
Waldmeisterweg 3, 5 (Tiefgarage)
8057 Zürich

Mietzins
Nettomiete150 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete150 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.4.2019
Weitere Infos
Miete exkl. MWST
Parkplatz

Parkplatz zu vermieten

offener Parkplatz, EG

85 Fr.

Kreis 9 / Albisrieden
Hädrichstrasse 12 / Flurstrasse 115
8047 Zürich

Mietzins
Nettomiete85 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete85 Fr.
Weitere Infos
Per sofort ist an der Hädrichstrasse 12 ein Parkplatz für Fr. 85.00 (exkl. Mwst) zu vermieten.
Downloads1182 / 25013
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Auskunft
Janine Husi
043 322 14 21
Neuster Erwerb
1211

Unser Haus im Landistil

Kreis 8 / Riesbach
Fröhlichstrasse 20
8008 Zürich

Wohnen: 9

Erwerbsjahr2019
Links
Liegenschaft
Google Maps
Katasterplan
1211 1211 1211

Das Wohnhaus liegt in einer Sackgasse, einer ruhigen 30er-Zone. Für Verkehrslärm sorgt die Bellerivestrasse, die zwischen der Liegenschaft und dem See verläuft. Das Gebäude ist einfach und zurückhaltend gestaltet. Nur wer genauer hinschaut, erkennt die hübschen Fassadendetails im Landistil, der sich in den Jahren nach der Schweizerischen Landesausstellung 1939 verbreitete. Die Wohnungen sind grosszügig und haben mindestens einen Balkon mit Blick ins Grüne.

Alle Liegenschaften

Unsere grösste «Mieterin»
asset

Foto Sabina Bobst / Tamedia

Wandbild eines bekannten Künstlers

Sie heisst «Lucia» und ist mit Sicherheit unsere grösste «Mieterin». Gut möglich, dass sie auch unsere längste wird. Das Mädchen prangt seit Kurzem als Wandbild an unserer Forchstrasse 41. Das Haus zeigte den Passanten die Stirn – schmucklos, schroff, fensterlos. Nein, die Brandmauer war keine Augenweide, aber ein gefundenes Fressen für «Redl». Der bekannte Street-Art-Künstler sucht gähnend leere Aussenmauern für seine Riesenbilder, klopfte bei uns an und stiess auf offene Ohren. Wenig später war’s so weit: 120 Kilogramm Farbe verschlang Lucia während sechs Arbeitstagen. Hirslanden hat eine neue «Quartierbewohnerin», schrieb der Tages-Anzeiger.

Schützen, was rar ist
asset

Bild Rüffer & Rub

Neues Buch gegen den drohenden Ausverkauf des öffentlichen Grundes

Boden ist begehrt, der Druck von Grossinvestoren wächst. Ein neues Buch zeigt, wie der drohende Ausverkauf des öffentlichen Grundes verhindert werden kann. Über 30 Autorinnen und Autoren beantworten die Frage nach einem nachhaltigen und gerechten Umgang mit dem öffentlichen Grund. Die Stiftung PWG wird als ein Modell für einen gemeinwohlorientierten Umgang mit Liegenschaften vorgestellt. Das über 400 Seiten umfassende Buch mit dem Titel «Boden behalten – Stadt gestalten» ist soeben beim Zürcher Verlag Rüffer & Rub erschienen.

Beruhigt in die Ferien fahren
asset

Foto Michael Dziedzic/Unsplash

Wie Sie Ihre Wohnung gegen Einbruch schützen

Entgegen verbreiteter Meinung sind die Sommerferien nicht die bevorzugte Zeit von Langfingern. Am meisten Einbrüche finden zwischen September und März statt. Doch Einbrecher kennen keine Ferien, und ungeschützte Wohnungen versprechen leichte Beute. Deswegen ein paar Tipps: Wer die Storen tagsüber immer oben hat, sollte sie während der Ferien nicht runterlassen. Fenster und Türen sind hingegen immer komplett zu schliessen. Lassen Sie die Postzustellung unterbrechen oder bitten Sie einen Nachbarn, Ihren Briefkasten zu leeren. Und wartet der Balkon schon lange auf Entrümpelung, verschieben Sie dies getrost auf nach den Ferien. So erwecken Sie eher den Eindruck, als ob Sie jeden Moment wieder nach Hause zurückkehren.

Unsere Weltmeister!
asset

Foto Alex Colle

Allez les Bleus ! Vive les champions de la PWG !

2018 wurde Frankreich Fussballweltmeister. Grund genug für ein Porträt der französischsten PWGler. Voilà! Robert Witzig-Vogler ist Stiftungsrat und mag das französische Essen. Beim Fussball ist er aber meistens für die anderen. Isabelle Kehl, unsere Kreditorenbuchalterin, ist am Neuenburgersee aufgewachsen. Als sie in die Deutschschweiz kam, verstand sie anfangs nur Bahnhof. Noëlle Nehrenheim, IT-Verantwortliche, verbindet neben ihrem Vornamen nicht viel mit Frankreich. Ihr Herz schlägt für Ghana.

Was wäre die Bäcki ohne «Schönau»?
asset

Ecco! Polpette Enverino

«Wir können unseren Gästen nichts servieren, das wir privat nicht kaufen würden», so lautet der Qualitätsanspruch der «Schönau»-Macher. Ihm opferten sie sogar ihren Renner auf der Speisekarte. Wetten, die Polpette, deren Rezept hier verraten sei, haben das Zeug zum neuen Klassiker!

Baufortschritt
asset
Kreis10
QuartierHöngg
Adresse
Ackersteinstrasse 172
Bausumme3,0 Mio. Fr.
Architekturwettbewerb2019

Ersatzneubau

Das 1933 erbaute Gebäude befindet sich in schlechtem Bauzustand. Ausserdem erlauben Ausnutzungsreserven einen grösseren Neubau. In einem anonymen Architekturwettbewerb suchten wir ein optimales Projekt für mindestens 6 preisgünstige Wohnungen. Es nahmen 6 Teams teil, gewonnen haben Scheidegger Keller Architekten. Ihr Entwurf (Visualisierung) überzeugte vor allem durch seine raffinierten, gut ausgerichteten Wohnungen. Es entstehen ausschliesslich kompakte 2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnungen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um den Vermietungsbeginn nicht zu verpassen!

Weitere Bauprojekte

Medienberichte

Hochparterre, 1.5.2019

Humorvolle Architektur

Die Architekturzeitschrift «Hochparterre» hat den Waldmeisterweg 3, 5 begutachtet. Das neue Wohnhaus von Lütjens Padmanabhan Architekten sei so humorvoll wie günstig.

NZZ, 24.5.2019

Was, wenn auch die letzte Bäckerei verschwunden ist?

PWG-Präsident Ueli Keller fordert gute Bedingungen für das Gewerbe, damit Quartiere und Zentren nicht veröden. Eine wichtige Rolle spielen die Mieten, die oft ins Unermessliche steigen.

Swiss Architects, 16.4.2019; Immobilien Business, 17.4.2019

80 Millionen für preisgünstige Mieten

Die Newsportale berichten, dass wir im vergangenen Jahr rund 80 Millionen Franken in den Kauf von neun Liegenschaften und in Bauprojekte investiert haben. 57 Millionen davon entfallen auf den Erwerb, der Rest auf die Bautätigkeit. 2018 wurden zwei Neubauten mit insgesamt 35 Wohnungen vermietet, weitere 104 Wohnungen an drei Standorten sind in Bau.

Ihnen ans Herz gelegt

Der Bericht der Jury des Wettbewerbs Ackersteinstrasse ist online

facebook_emojis

Wir mögen es, wenn Sie uns liken.

Wettbebwerb

Architekturwettbewerb für einen Neubau mit preisgünstigen Gewerbe- und Büroräumen

spalinger

«Marktgerecht, effizient und mieterfreundlich – dies überzeugte unsere Kundschaft von der PWG.» Claudia Spalinger, Spalinger & Partner Immobilien AG

behrndt-rentsch

«Dass das Haus bei der PWG in guten Händen bleibt, hat uns den Entscheid leicht gemacht – trotz höheren Kaufangeboten.» Max und Ursula Behrndt Rentsch

benvenutti

«Ein Hausverkauf ist Vertrauenssache! Deshalb haben wir unser Haus der PWG verkauft.» Franziska Benvenutti