Willkommen bei der Stiftung zur Erhaltung von
preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen der Stadt Zürich.

Günstig wohnen in Zürich ist ein Ding der Unmöglichkeit. Dagegen treten wir an.

Mieterporträt #11

Effi Tanner und Marc Widmer teilen in Workshops ihre Geheimnisse.

Mieterporträt #11

Selbst getüftelte Kreationen mit anderen teilen

Was Effi Tanner und Marc Widmer austüfteln, beobachten Passanten durch das Schaufenster an der Röschibachstrasse 69. Dymax.iøn ist ein vielseitiger Kulturort in Wipkingen.

Eigenwerbung

Ihr Wohnhaus soll verkauft werden? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Offene Stelle

Wir suchen: Sachbearbeiter/innen

Wettbebwerb

Architekturbüros gesucht für einen Ersatzneubau mit preisgünstigen Wohnungen.

5 Objekte zu vermieten

5 Parkplätze

Parkplatz

Parkplatz in Zürich Seebach

offener Parkplatz, EG

60 Fr.

Kreis 11 / Seebach
Unterwerkstrasse 24
8052 Zürich

Mietzins
Nettomiete60 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete60 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.2.2020
Weitere Infos
Aussenparkplatz
Miete exkl. MWST.
Auskunft
Michèle Pedrolini
043 322 14 27
Parkplatz

Parkplatz für Kleinwagen

offener Parkplatz, EG

85 Fr.

Kreis 3 / Wiedikon
Bühlstrasse 39
8055 Zürich

Mietzins
Nettomiete85 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete85 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.3.2020
Weitere Infos
Fahrzeug muss folgende Masse einhalten:

max. Breite: 1.8m
max. Länge: 4.3m
max. Höhe: 1.5m

Miete: Fr. 85.00 (exkl. MWST)
Downloads1049 / 35004
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Auskunft
Myriam Büchel
043 322 14 20
Parkplatz

Tiefgaragenparkplatz in Zürich Unterstrass

Tiefgarage, EG

150 Fr.

Kreis 6 / Unterstrass
Waldmeisterweg 3, 5 (Tiefgarage)
8057 Zürich

Mietzins
Nettomiete150 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete150 Fr.
Weitere Infos
Miete exkl. MWST
Auskunft
Michèle Pedrolini
043 322 14 27
Parkplatz

Tiefgaragenparkplatz beim Helvetiaplatz

Tiefgarage, 2. UG

300 Fr.

Kreis 4 / Aussersihl
Molkenstrasse 5-9 (Tiefgarage Helvetiaplatz)
8004 Zürich

Mietzins
Nettomiete300 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete300 Fr.
Weitere Infos
Tiefgaragenplatz für 300.- Fr. exkl. Mwst zu mieten.
Downloads1051 / 36002
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Auskunft
Myriam Büchel
043 322 14 20
Parkplatz

Abstellplatz Tiefgarage

Tiefgarage, 1. UG

205 Fr.

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 78
8004 Zürich

Mietzins
Nettomiete205 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete205 Fr.
Weitere Infos
Der Abstellplatz befindet sich in der Tiefgarage der Genossenschaft Helmut an der Brauerstrasse 75.
Downloads1079 / 26005
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Besichtigung
nach Vereinbarung
Auskunft
Daniel Bollhalder
043 322 14 02
Neuster Erwerb
1215

Unser «Jumbo-Jet»

Kreis 9 / Altstetten
Badenerstrasse 747
8048 Zürich

Wohnen: 8

Erwerbsjahr2019
Links
Liegenschaft
Google Maps
Katasterplan
1215 1215 1215

Was das Haus mit einem Jumbo-Jet zu tun hat? Es sieht nicht aus wie einer und ist fest am Farbhof verwurzelt. Doch die Hausnummer liess bereits die Voreigentümer an eine Boeing 747 denken. Damit enden die Parallelen jedoch schon wieder. Denn man erreicht diesen Wohnort besser per Tram als mit dem Flugzeug und kauft am nahen Lindenplatz nicht nur Zigaretten und Parfums ein (wenn auch nicht Duty-free). Der Bahnhof Altstetten liegt in Fussdistanz. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon.

Alle Liegenschaften

Interessante Stellen zu besetzen

Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten für folgende interessanten Stellen:

1. Immobiliensachbearbeiter/in
2. Sachbearbeitung Bauprojekt- und Portfoliomanagement

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Stelleninseraten.

Immobilien Bauprojektmanagement

Alter Zopf oder zeitgemäss?
asset

Foto: Pablo Gentile / Unsplash

Sich den neuen Nachbarn vorstellen

«Das macht man doch heute nicht mehr!», hört man zuweilen. Sich nach dem Einzug bei den neuen Nachbarn vorzustellen, galt lange als selbstverständlich. Doch die Gepflogenheit verschwindet – zu Unrecht.

Es ist nämlich erwiesen, dass das Zusammenleben unter einem Dach besser funktioniert, wenn man sich kennt. «Ich finde es praktisch, nebenan läuten zu können, wenn mir ein Ei fehlt», meinte kürzlich eine Mieterin. «Freunde fürs Leben muss man ja nicht werden.» Hinzu kommt die Sicherheit – Stichwort Einbruch. Es ist von Vorteil, wenn man weiss, wer im Haus ein und aus geht.

Am besten stellt man sich gleich am Zügeltag jenen vor, die man antrifft. So lassen sich auch nützliche Dinge in Erfahrung bringen, wie etwa die Benutzung der Waschküche oder der Dachterrasse. Bei den anderen Mitbewohnern klingeln Sie möglichst bald. Man kann auch einen Zettel aufhängen mit einem Foto sowie der Notiz «Ich bin Ihre neue Nachbarin». Wer möchte, richtet nach dem Einzug einen kleinen Apéro aus. So oder so, eine kleine Geste lohnt sich.

Herzlich willkommen in Zürich!
asset

Foto: Nina Subin

Maaza Mengiste zu Gast

Mit Maaza Mengiste beherbergen wir bereits die 19. Writer in Residence. Die äthiopisch-amerikanische Schriftstellerin weilt auf Einladung von Literaturhaus Zürich und Stiftung PWG von Januar bis Juni in Zürich. Maaza Mengiste flüchtete als Kind mit ihrer Familie vor der Äthiopischen Revolution im Jahr 1974. Von diesen turbulenten Jahren des Umbruchs in ihrer Heimat handelt auch ihr erster Roman «Unter den Augen des Löwen». Im nachfolgenden «The Shadow King», der den Einmarsch Mussolinis in Äthiopien im Jahre 1935 thematisiert, setzte sich Maaza Mengiste ebenfalls mit ihrem Herkunftsland auseinander. Die Autorin schreibt regelmässig für die New York Times und den Guardian.

Folgen Sie uns?
asset

Grafik: Raphael Schenker

Wir öffnen eine kleine Schatztruhe

Zugegeben: Es hat ein wenig gedauert, bis zu unserem Instagram-Debüt. An mangelnden attraktiven Fotos lag es nicht. Hunderte ausgezeichneter Aufnahmen schlummern auf unserem Server. Die meisten stammen von Ralph Hut, der für uns fotografiert, seit es die Stiftung PWG gibt – also seit bald 30 Jahren. Nun veröffentlichen wir regelmässig Fotos aus diesem Fundus auf Instagram. Wir freuen uns, wenn Sie daran teilhaben.

Unsere Weltmeister!
asset

Foto Alex Colle

Allez les Bleus ! Vive les champions de la PWG !

2018 wurde Frankreich Fussballweltmeister. Grund genug für ein Porträt der französischsten PWGler. Voilà! Robert Witzig-Vogler ist Stiftungsrat und mag das französische Essen. Beim Fussball ist er aber meistens für die anderen. Isabelle Kehl, unsere Kreditorenbuchalterin, ist am Neuenburgersee aufgewachsen. Als sie in die Deutschschweiz kam, verstand sie anfangs nur Bahnhof. Noëlle Nehrenheim, IT-Verantwortliche, verbindet neben ihrem Vornamen nicht viel mit Frankreich. Ihr Herz schlägt für Ghana.

Was wäre die Bäcki ohne «Schönau»?
asset

Ecco! Polpette Enverino

«Wir können unseren Gästen nichts servieren, das wir privat nicht kaufen würden», so lautet der Qualitätsanspruch der «Schönau»-Macher. Ihm opferten sie sogar ihren Renner auf der Speisekarte. Wetten, die Polpette, deren Rezept hier verraten sei, haben das Zeug zum neuen Klassiker!

Baufortschritt
asset
Kreis9
QuartierAltstetten
Adresse
Rautihalde 15, 19
Bausumme15.0 Mio. Fr.
Baubeginn2018
Fertigstellung2020
Architekturwettbewerb2015

Ersatzneubau

Derzeit wird die Fassade fertiggestellt, parallel läuft der Innenausbau. Die 33 Wohnungen und 4 Einzelzimmer kommen 2020 in die Vermietung. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um den Vermietungsbeginn nicht zu verpassen! Der Neubau ersetzte ein Haus von 1959, welches das Ende seiner Lebensdauer erreicht hatte. Der Entwurf stammt von Fiederling Habersang Architekten, die als Nachwuchsteam den öffentlichen Projektwettbewerb für sich entschieden hatten.

Weitere Bauprojekte

Medienberichte

WOZ, 9.12.2019

Durch den Dezember mit Aura Xilonen

Die Mexikanerin Aura Xilonen war ein halbes Jahr lang unsere Writer in Residence. Der WOZ erzählte sie, wie sie den Aufenthalt erlebte.

Diverse Medien

Neubau Waldmeisterweg ausgezeichnet

Der Neubau am Waldmeisterweg 3, 5 gehört zu den besten Bauten des Kantons Zürich. Das Wohnhaus von Lütjens Padmanabhan Architekten wurde zusammen mit zwei anderen Bauten ausgezeichnet.

NZZ, 13.12.2019

«Das Erstaunlichste an der Schweiz?»

Aura Xilonen war ein halbes Jahr unsere Writer in Residence. Ihr Erstling, «Gringo Champ», machte nicht nur in Mexiko Furore. In der Schweiz fühlte sie sich glücklich und traurig zugleich.

Eigenwerbung

Ihr Wohnhaus soll verkauft werden? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Offene Stelle

Wir suchen: Sachbearbeiter/innen

Wettbebwerb

Architekturbüros gesucht für einen Ersatzneubau mit preisgünstigen Wohnungen.

kahnt

«Die weitsichtigen und erstrebenswerten Ziele der PWG waren für unseren Zuschlag massgebend.» Robert Kahnt

gasser

«Für den nachhaltigen Hausverkauf empfehlen wir die PWG als kompetente, faire und unbürokratische Partnerin.» Gustav Gasser, Gasser Wepf & Partner

benvenutti

«Ein Hausverkauf ist Vertrauenssache! Deshalb haben wir unser Haus der PWG verkauft.» Franziska Benvenutti