Trotz wenig Geld in Zürich eine Wohnung mieten? Dafür setzen wir uns ein.

Mieterporträt #3

Im hellen Gastraum lässt sich in gepflegtem, ungezwungenem Ambiente essen.

Mieterporträt #3

Trouvaille mit gutem Zweck

Im «SAHltimbocca» darf man sich nicht zu früh satt essen. Besonders viel Herzblut vergiesst das Restaurant in der PWG-Liegenschaft Lägernstrasse 37 nämlich bei seinen Desserts. Es wird geführt vom SAH Zürich, einem eigenständigen, gemeinnützigen Verein des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks.

Hausgericht Mieterbericht www.sah-zh.ch

Mieterporträt #3
Mieterporträt #3

Im hellen Gastraum lässt sich in gepflegtem, ungezwungenem Ambiente essen.

SAHltimbocca

Trouvaille mit gutem Zweck

Im «SAHltimbocca» darf man sich nicht zu früh satt essen. Besonders viel Herzblut vergiesst das Restaurant in der PWG-Liegenschaft Lägernstrasse 37 nämlich bei seinen Desserts. Es wird geführt vom SAH Zürich, einem eigenständigen, gemeinnützigen Verein des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks.

Hausgericht Mieterbericht www.sah-zh.ch

1 freies Wohn-/Gewerbeobjekt
1212

Wohnen am Zehntenhauserplatz

Wohnung, 2. OG
3.0 Zimmer,
1760 Fr.

Kreis 11 / Affoltern
Schauenbergstrasse 24
8046 Zürich

Mietzins
Nettomiete1560 Fr.
Nebenkosten200 Fr.
Bruttomiete1760 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.2.2021
Mindestbelegung2 Personen
Es wird keine Warteliste geführt. Eine persönliche Abgabe der Bewerbung erhöht Ihre Chancen nicht.
Weitere Infos
Boden: Neue Bodenbeläge Keramik/Parkett
Bad: guter Standard
Küche: einfacher aber guter Standard
Wohnung wird neu gestrichen.
Balkon vorhanden. Kein Lift

Nähe Coop, Bushaltestelle und ETH Hönggerberg.

Es gibt die Möglichkeit, eine Garagenbox zu mieten.

Planorientierung: 21004

Mieterkaution: 5'280.- Fr.

Eine Besichtigung ist aufgrund des Corona-Virus erst nach Einreichung der Bewerbung und engerer Auswahl möglich.
Deshalb bitten wir Sie, bei Interesse Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post einzureichen bis zum 15.01.2021.
Eine persönliche Abgabe des Bewerbungsdossiers ist nicht möglich.

Auskunft
Lucas Widmer
043 322 14 20
3 freie Nebenobjekte
Parkplatz

Autoeinstellplatz in Wollishofen bei Morgental

Tiefgarage, 1. UG

150 Fr.

Kreis 2 / Wollishofen
Albisstrasse 38
8038 Zürich

Mietzins
Nettomiete150 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete150 Fr.
Weitere Infos
Per sofort vermieten wir einen Autoeinstellplatz an der Albisstrasse 38 in Zürich.
Auskunft
Lucas Widmer
043 322 14 20
Parkplatz

Parkplatz zu vermieten

offener Parkplatz, EG

70 Fr.

Kreis 11 / Seebach
Kosakenweg 4, 6, 8 / Stoffelstrasse 17, 19
8052 Zürich

Mietzins
Nettomiete70 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete70 Fr.
Weitere Infos
Wir vermieten per sofort oder nach Vereinbarung einen Parkplatz für Fr. 70.00 (exkl. 8% Mwst).

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau Janine Husi unter: janine.husi@pwg.ch.
Auskunft
Cécile Caflisch
043 322 14 19
Parkplatz

Tiefgaragenparkplatz in Zürich Unterstrass

Tiefgarage, EG

120 Fr.

Kreis 6 / Unterstrass
Waldmeisterweg 3, 5 (Tiefgarage)
8057 Zürich

Mietzins
Nettomiete120 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete120 Fr.
Weitere Infos
Miete exkl. MWST
Auskunft
Michèle Pedrolini
043 322 14 27
Neuster Erwerb
1218

Eine Menge Vielfalt pro Quadratmeter

Kreis 10 / Wipkingen
Nordstrasse 397
8037 Zürich

Wohnen: 5

Erwerbsjahr2020
Links
Liegenschaft
Google Maps
Katasterplan
1218 1218

Das Haus liegt ziemlich genau in Hangmitte, zwischen Limmat und Käferberg. Und es ist gut erschlossen: Der Bus hält praktisch vor der Tür, zum Tram führt eine Treppe hinunter an die Hönggerstrasse. So klein die Liegenschaft ist, so gross die räumliche Vielfalt. Die Wohnungen sind alle unterschiedlich geschnitten und ausgebaut – so individuell wie die Menschen, die darin wohnen. Gemein ist ihnen hingegen eine pralle Südorientierung. Von den oberen Wohnungen blickt man über die Stadt, von den unteren in einen üppigen Garten.

Alle Liegenschaften

  • Bulletin

    Unser kurzweiliges Bulletin erscheint sechs Mal jährlich.

  • Eigenwerbung

    Ihr Wohnhaus soll verkauft werden? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

  • nachlass1

    Vermachen Sie uns Ihre Liegenschaft und spenden Sie den Erlös einem guten Zweck.

  • facebook_like_us

    Herzlichen Dank! Sie müssen ja nicht grad einen Fanclub gründen.

  • Corona 2

    Wir sind gerne für Sie da, allerdings zu eingeschränkten Öffnungszeiten.

Baufortschritt
asset
Kreis9
QuartierAltstetten
Adresse
Calandastrasse 2, 4, 6
Bausumme4,3 Mio. Fr.
Baubeginn2021
Fertigstellung2021

Gesamterneuerung

2016 hatten wir die Calandastrasse 6 erneuert, Anfang 2018 konnten wir die baugleichen Nachbarhäuser 2 und 4 erwerben. Da sie in schlechtem Zustand sind, war rasch klar, dass das gleiche Erneuerungskonzept umgesetzt werden würde. Der Stiftungsrat beschloss Ende 2019 einen Baukredit für die Erneuerung der Küchen und Bäder, der Sanitär- und Elektroinstallationen sowie der Fenster und Wohnungstüren. Die Fassaden werden gedämmt, sodass der Heizbedarf sinkt. Die Mietverhältnisse laufen während der Arbeiten, die ab März 2021 in drei Etappen ausgeführt werden, weiter.

Weitere Bauprojekte

Medienberichte

Hochparterre, 8.1.2021

PWG-Füllhorn

«Die Stiftung PWG kauft seit dreissig Jahren ‹so viele Häuser, wie sie kann›, um sie der Spekulation zu entziehen», schreibt Hochparterre. Die Publikation, welches das Wirken der Stiftung vorstellt, sei «ein wahres Füllhorn geworden!»

Artikel

Tages-Anzeiger, 4.1.2021

Frau Aubachs Erben

Eine Hausbesitzerin stirbt. Eineinhalb Jahre später gehört ihr Altbau in Wiedikon den Pensionskassen. Rekonstruktion eines typischen Zürcher Häuserschicksals, in dem die Stiftung PWG auch eine Rolle spielen wollte.

Artikel

NZZ, 11.12.2020

Einst für illegal erklärt, heute breit akzeptiert

«Warum, Herr Keller, werden die Wohnungen der Stiftung PWG nicht als gemeinnützig eingestuft?», fragt die NZZ. Lesen Sie auch, weshalb Eigentümer immer wieder an die PWG verkaufen, obwohl diese nicht am meisten bietet.

Artikel

Tages-Anzeiger, 17.11.2020

31 Einsichten zum günstigen Wohnen in der Stadt

Der Tages-Anzeiger hat das PWG-Buch zum günstigen Wohnen in Zürich studiert und «31 Erkenntnisse aus dem abwechslungsreichen Werk herausgepickt.» Die Besprechung gefällt uns, weil sie die PWG geschichtlich einbettet. Genau das wollten wir mit dem Buch tun.

Artikel

Hausverkauf
spalinger

Claudia Spalinger, Spalinger & Partner Immobilien, Maklerin

Ehrlich gesagt

Die PWG, weil...

«Marktgerecht, effizient und mieterfreundlich – dies überzeugte unsere Kundschaft von der PWG.»

http://www.spalingerimmobilien.ch/

Ausserdem…

«Kauft Häuser, so viele ihr könnt!»

Bezahlbare Mieten sind heute und gerade in Städten ein seltenes, kostbares Gut. Seit 1990 setzen wir uns genau dafür ein. Nun widmen wir uns auch in Buchform den brennenden Fragen der Stadtentwicklung und arbeiten die eigene Geschichte auf: kontrovers, fundiert und leicht zugänglich. Gestaltet wurde «Kauft Häuser, so viele ihr könnt!» vom mehrfach ausgezeichneten Grafikatelier «Elektrosmog».

Wir verlosen 30 Exemplare – eines für jedes der bisher 30 Geschäftsjahre der Stiftung PWG. Die Wettbewerbsfrage lautet: Wie viele Häuser haben wir 2020 im Rahmen unserer Erwerbsaktivitäten besichtigt? Verraten sei, dass wir 92 Liegenschaften prüften und schlussendlich 4 erwerben konnten. Die Eingabefrist endet am 31. Januar 2021.

Buch Wettbewerb

Wir fragten, Sie antworteten

Putzen Sie oder lassen Sie putzen? Die Umfrage im PWG-Newsletter brachte ein klares Ergebnis: Fast 80 Prozent erledigen den Wohnungsputz selber. Sie wollen ihren «Dreck» selber wegwischen oder mögen niemanden in der Wohnung, wenn sie weg sind. Auch die Kosten waren ein Argument gegen eine Putzhilfe. Für andere lohnen sich jedoch diese Ausgaben. Wer putzen lässt, verwies vor allem auf die Zeitersparnis und darauf, jemandem eine Arbeit zu geben. Auch verhindere eine externe Reinigungskraft Konflikte.

Pros und Contras

Ein Haus für die Häuser

Aus Anlass unseres 30. Geburtstages schmücken wir jede Liegenschaft mit einer Plakette in der Form eines Hauses. Je nach Fassade kommt eine von neun unterschiedlichen Varianten zum Einsatz. Entworfen hat die Kennzeichnung «m—d—buero» nach einem Auswahlverfahren unter drei Grafikateliers. Die Plaketten sind wie die Strassenschilder der Stadt Zürich emailliert und werden der Forderung nach Langlebigkeit gerecht. Die in liebevoller Handarbeit gefertigten Unikate weisen feine Unterschiede auf und stehen so sinnbildlich für die Vielfalt der PWG-Mieterschaft.

«m—d—buero»

Im «Coconut» finden Freunde der indischen Küche ihr Glück

Der Take-away ist eine Erfolgsgeschichte. Jahrelang bekunden wir Mühe, die 25 m² kleine Gastrofläche zu vermieten – bis Biju und Soumya Kumarelil das Zepter übernehmen. Binnen Kurzem etabliert sich «The Coconut» mit seinem leckeren indischen Essen. Über Mittag strömen Hungrige im Minutentakt in das blaue Häuschen an der Baslerstrasse 103. Eines der Gerichte können Sie nun aber auch zuhause kochen; Biju Kumarelil verrät Ihnen ein Lieblingsrezept.

The Coconut Mieterbericht Liegenschaft

Um 6 Uhr fit wie Turnschuhe

Früh aufstehen ist so eine Sache: Die einen können nicht anders, die anderen hassen es. So ist der Wecker entweder das willkommene Signal, um die besten Stunden des Tages nicht zu verpassen, oder ein notwendiges Übel. Unsere Early Birds erklären, warum sie aufstehen, wenn andere noch tief schlafen.

Porträt