Unsere Liegenschaften

Kartenansicht
Listenansicht

138 Liegenschaften

1150

Schmuckes Haus an sonniger Lage

Kreis 10 / Höngg
Ackersteinstrasse 172
8049 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1933
Erwerbsjahr2010
Links
Google Maps
Katasterplan
1150 1150 1150 1150 1150

Das schmucke Wohnhaus befindet sich an sonniger Lage und verfügt teilweise über schöne Fernsicht. Den Bewohnenden steht ein grosszügiger Gartensitzplatz zur Verfügung. Die Küchen und Badezimmer stammen aus den 1990er-Jahren und wurden seither tadellos instand gehalten. Die Wohnungen im Erdgeschoss sowie im 1. und im 2. Obergeschoss verfügen über ein separates WC.

1021

Look der Fifties

Kreis 3 / Wiedikon
Aemtlerstrasse 16
8003 Zürich

Wohnen: 13
Gewerbe: 2 / 297 m²

Baujahr1956
Erwerbsjahr1994
Aussenrenovation2001
Innenrenovation2001
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1021 1021 1021

Die Liegenschaft an städtischer Lage wurde 2001 umfassend erneuert. Überdurchschnittliche Raumhöhen und geräumige Grundrisse verleihen den Wohnungen Grosszügigkeit. Praktisch alle besitzen einen Balkon. Zum Wohnkomfort trägt ein Lift bei. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich die gepflegte Café Bar «Plüsch». Das vorspringende Dach der 1952 erbauten Liegenschaft ist ein typisches Baumerkmal der Fifties.

1142

Katzensprung zum kultigen Idaplatz

Kreis 3 / Wiedikon
Aemtlerstrasse 46
8003 Zürich

Wohnen: 11

Baujahr1910
Erwerbsjahr2008
Innenrenovation1972
Links
Google Maps
Katasterplan
1142 1142 1142

Einen Katzensprung vom kultigen Idaplatz entfernt liegt dieses fröhlich gelbe Mehrfamilienhaus. Die Wohnungen in den Obergeschossen besitzen einen Balkon. Zur Maisonette unter dem Dach gehört gar eine eigene Dachterrasse. Die Küchen und Bäder stammen aus den 1970er-Jahren. Die Oberflächen wurden bei Mieterwechseln aufgefrischt.

1057

Umgenutzte Farbenfabrik am Hubertus

Kreis 9 / Albisrieden
Albisriederstrasse 182, 184
8047 Zürich

Wohnen: 12
Gewerbe: 11 / 1'412 m²

Baujahr1927
Erwerbsjahr1999
Aussenrenovation2003
Innenrenovation2003
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1057 1057 1057 1057 1057 1057 1057 1057

Die einstige Farbenfabrik H. Boller-Benz am Hubertus bauten wir 2003 zu einem Wohn- und Gewerbehaus um. Von der Strasse zurückversetzt, ist die Liegenschaft weitgehend vor Verkehrsimmissionen geschützt. Ausbau und Ästhetik bestechen durch klare Linien und gezielte Farbakzente. Alle Wohnungen besitzen einen grosszügigen privaten Aussenraum. Im Erdgeschoss wird gearbeitet, darüber gewohnt.

1117

Denkmalgeschütztes Ensemble im «Dörfli»

Kreis 9 / Albisrieden
Albisriederstrasse 400
Lyrenweg 1
8047 Zürich

Wohnen: 7
Gewerbe: 1 / 528 m²

Baujahr1600
Erwerbsjahr2004
Aussenrenovation2005
Innenrenovation2005
Links
Google Maps
Katasterplan
1117 1117 1117

Das heutige Ensemble im historischen Quartierkern von Albisrieden – dem «Dörfli» – entstand 1988. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde damals um einen Anbau erweitert. Die Wohnungen im älteren Gebäudeteil verfügen über Einbauküchen und Bäder aus den 1970er-Jahren. Jene im Neubau sind entsprechend ihrem Baujahr moderner ausgestattet, u.a. mit Geschirrspüler und einem Lift. Die Gewerbefläche befindet sich im Unter- und im Erdgeschoss.

1038

Rustikaler Innenausbau in ländlicher Idylle

Kreis 9 / Albisrieden
Albisriederstrasse 404
8047 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1870
Erwerbsjahr1997
Aussenrenovation1985
Innenrenovation1985
Links
Google Maps
Katasterplan
1038 1038 1038

Die denkmalgeschützte Liegenschaft gehört zu einem Ensemble, das einst der Ölherstellung, Holzverarbeitung und als Fabrikantenvilla diente. Tempi passati. Heute beherbergt das Gebäude sechs besondere Wohnungen. Alle wurden in den 1980er-Jahren renoviert und erinnern mit ihrem rustikalen Ambiente an die bäuerliche Vergangenheit Albisriedens. Die Verkehrsimmissionen der Albisriederstrasse (30er-Zone) halten sich in Grenzen. Auf der Gebäuderückseite herrscht fast schon ländliche Idylle.

1039

Landhaus in Albisrieden

Kreis 9 / Albisrieden
Albisriederstrasse 414, 416, 418
8047 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 5 / 405 m²

Baujahr1872
Erwerbsjahr1997
Aussenrenovation1985
Innenrenovation1985
Links
Google Maps
Katasterplan
1039 1039 1039 1039 1039 1039 1039

Die denkmalgeschützte Liegenschaft gehört zu einem Ensemble, das einst der Ölherstellung, Holzverarbeitung und als Fabrikantenvilla diente. Tempi passati. Während auf der Gebäuderückseite fast schon ländliche Idylle herrscht, sorgt die Albisriederstrasse für städtische Verkehrsverhältnisse. Alle Wohnungen wurden in den 1980er-Jahren renoviert und erinnern mit ihrem rustikalen Ambiente an die bäuerliche Vergangenheit Albisriedens.

1152

Gepflegtes Wohnhaus mit besonderem Komfort

Kreis 3 / Wiedikon
Albisriederstrasse 82, 84
8003 Zürich

Wohnen: 15
Gewerbe: 1 / 35 m²

Baujahr1951
Erwerbsjahr2010
Aussenrenovation1988
Innenrenovation1988
Links
Google Maps
Katasterplan
1152 1152 1152

Das Gebäude steht quer zur Strasse, was die Verkehrsimmissionen mindert. Die natürlich belichteten und belüfteten Küchen und Bäder stammen aus den 1980er-Jahren. Die damals erneuerten Wohnungsgrundrisse wirken zeitgemäss, luftig und flexibel. Alle Wohnungen besitzen einen Balkon, manche gar zwei. Besonderen Wohnkomfort bietet in den meisten Wohnungen ein Cheminée. Ein Lift führt bequem in die oberen Etagen.

1185

Sonnige Südbalkone

Kreis 2 / Wollishofen
Albisstrasse 116
8038 Zürich

Wohnen: 12

Baujahr1935
Erwerbsjahr2014
Links
Google Maps
Katasterplan
1185 1185

Das Mehrfamilienhaus mit den orangen Balkonbrüstungen steht quer zur Albisstrasse. So schirmt es nicht nur den Strassenlärm ab, sondern profitiert dank Nord-Süd-Orientierung von einer guten Besonnung. Die Wohnungen sind mehrheitlich dreiseitig orientiert, was sie heller macht. Jede besitzt nicht zuletzt einen sonnigen Südbalkon. Der Wohnungsausbau ist einfach, aber zweckmässig. Eine umfassende Erneuerung des Gebäudes steht aus.

1178

Gut besonnte Häuser mit Dachterrasse

Kreis 2 / Wollishofen
Albisstrasse 153, 155
8038 Zürich

Wohnen: 12

Baujahr1931
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1178 1178 1178

Die zwei kubischen Gebäude stehen quer zur Albisstrasse. So schirmen sie den Strassenlärm ab und profitieren dank Nord-Süd-Orientierung von einer guten Besonnung. Während die Bäder älteren Datums sind, wurden die Küchen etwa im Jahr 2000 sorgfältig erneuert. Küchen und Bäder sind natürlich belichtet und belüftet – in modernen Wohnungen fast schon eine Rarität. Anstelle eines eigenen Balkons steht den Bewohnenden eine gemeinsame Dachterrasse offen.

1141

Im Zentrum von Wollishofen

Kreis 2 / Wollishofen
Albisstrasse 38
8038 Zürich

Wohnen: 3
Gewerbe: 1 / 170 m²

Baujahr1896
Erwerbsjahr2008
Links
Google Maps
Katasterplan
1141 1141 1141

Hier wohnen Sie im Zentrum von Wollishofen und in Seenähe. Die Wohnungen verfügen über einen Balkon zur Albisstrasse. Die Dachwohnung weist eine kleine private Dachterrasse auf. Die letzte umfassende Erneuerung fand Ende der 1970er-Jahre statt. Damals erhielten die Wohnungen neue Küchen und Bäder. Um das Jahr 2005 wurden auf der Strassenseite neue Schallschutzfenster angebracht.

1179

Am Wasser – und im Rebberg

Kreis 10 / Höngg
Am Wasser 138, 140, 142
8049 Zürich

Wohnen: 18

Baujahr1949
Erwerbsjahr2013
Aussenrenovation2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1179 1179 1179

Ganz «Am Wasser» stehen die drei Liegenschaften an der gleichnamigen Strasse zwar nicht, aber sehr nahe: Über die Strasse und ein paar Schritte, dann sind Sie am Limmatufer, diesem beliebten Naherholungsgebiet. Das Haus steht etwas erhöht von der Strasse in einem Rebberg. Die Wohnungen verfügen über sonnige Südbalkone. 2015 erhielten die Wohnungen neue Fenster und die Fassade wurde instand gestellt.

1101

Kleinsiedlung im Gebiet Letzi

Kreis 9 / Albisrieden
Anemonenstrasse 16, 18, 20, 22, 24 ... 34
8047 Zürich

Wohnen: 60

Baujahr1939
Erwerbsjahr2003
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation Komfortpaket
1101 1101 1101

Die Liegenschaft Anemonenstrasse ist unsere grösste, mindestens in Sachen Hauseingänge. Deren 10 weist die kleine Siedlung im Gebiet Letzi auf. Die Wohnungen besitzen einen Balkon mit farbenfrohen Vorhängen, um vor der Sonne zu schützen und Privatheit zu schaffen. Die Einbauküchen und Bäder stammen aus den 1980er-Jahren. Allen Bewohnenden stehen ein Gartenhaus und ein Grillplatz im grünen Aussenraum zur Verfügung.

1181

Bijou in Riesbach

Kreis 8 / Riesbach
Arosastrasse 10
8008 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1928
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1181 1181 1181

Der erste Eindruck könnte täuschen: Abgesehen von geringen Bahnimmissionen ist die Lage top. Davon zeugen das gepflegte Quartier, die Seenähe und eine schöne Fernsicht auf die Alpen. Das schmucke Mehrfamilienhaus mit floraler Fassadenmalerei steht dem in nichts nach. Es wurde bisher nur sanft renoviert. Das Resultat: Stilvolle Altbauwohnungen ohne technischen Schnickschnack. Ein gemeinsamer Garten lädt zum Verweilen ein.

1184

Stolz mitten in Hottingen

Kreis 7 / Hottingen
Asylstrasse 19
8032 Zürich

Wohnen: 2
Gewerbe: 5 / 297 m²

Baujahr1895
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1184 1184

Die Lage zwischen Hottingerplatz und Römerhof bringt zwar Verkehrsimmissionen mit sich, ist dafür 1A erschlossen, und mit der nahen Dolderbahn geht’s hoch zum Zürichberg. Balkone sind keine vorhanden, dafür steht den Mietenden eine Dachterrasse mit atemberaubendem Rundblick offen. Die Küchen und Bäder stammen aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Ein Lift befördert Sie bequem von Geschoss zu Geschoss.

1195

Einstiges Schwesternhaus mit Dachterrasse

Kreis 7 / Hottingen
Asylstrasse 90
8032 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1901
Erwerbsjahr2016
Innenrenovation1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1195 1195 1195

Zur Strasse hin präsentiert sich das ehemalige Schwesternhaus recht verschlossen. Dies ist angesichts der vorbeifahrenden Trams und Autos auch gut so. Auf der Südseite hingegen sind Balkone und ein hübsches, gemeinsames Höfchen angeordnet. An den früheren Gebäudezweck erinnert heute nichts mehr. Spätestens 1996 wurde die Liegenschaft innwendig komplett umgebaut. Die acht funktionalen und kompakten Wohnungen sind einfach, aber zeitgemäss ausgebaut. Eine Dachterrasse ist der ganzen Mieterschaft zugänglich.

1190

Gewerbehaus mit kunterbuntem Mietermix

Kreis 3 / Wiedikon
Badenerstrasse 281
Zentralstrasse 166
8003 Zürich

Gewerbe: 18 / 2'264 m²

Baujahr1959
Erwerbsjahr2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1190 1190 1190 1190 1190

Beste Voraussetzungen für einen Arbeitsort: eine Tramhaltestelle vor der Tür, flexibel einteilbare Mietflächen und – selbstverständlich bei uns – günstige Mieten. Ausserdem besteht ein breites Angebot für die Mittagsverpflegung und mit der Fritschiwiese ein hübscher Park für den Verzehr. Entsprechend ist eine kunterbunte Mieterschaft eingemietet. Das Treppenhaus mit seiner eleganten Wendeltreppe ist ein kleines Juwel.

1027

Flugs im Grünen und in der Stadt

Kreis 8 / Riesbach
Balgriststrasse 21
8008 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1949
Erwerbsjahr1994
Aussenrenovation2001
Innenrenovation2001
Links
Google Maps
Katasterplan
1027 1027

Das Gebäude befindet sich an ruhiger, gut erschlossener Lage im Hirslanden-Quartier. Hier wohnt, wer die Nähe zur Natur sucht, aber die Vorzüge der Stadt nicht missen will. Mit dem 11er-Tram ist man in 15 Minuten in der City. Die Wohnungen besitzen einen Balkon oder einen Gartensitzplatz. Für Wohnqualität sorgen auch die Raumhöhen von 2,70 Metern. Die Küchen und Bäder wurden im Jahr 2001 erneuert.

1183

Viele Lagevorteile

Kreis 9 / Altstetten
Baslerstrasse 103, 105
8048 Zürich

Wohnen: 23
Gewerbe: 1 / 25 m²

Baujahr1958
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1183 1183 1183

Bestens ans Verkehrsnetz angebunden, bequem per Velo zu erreichen und gut versorgt mit Einkaufsmöglichkeiten – dies sind die Lagevorteile der Liegenschaft. Ausserdem bietet das Zentrum von Altstetten ein städtisches Dienstleistungsangebot. Die Kehrseite? Man mag Verkehrsimmissionen bemängeln. Doch das Gebäude ist günstig ausgerichtet: Die meisten Schlaf- und Wohnzimmer wie auch die Balkone gehen nach Süden und sind schön sonnig.

1017

Downtown Altstetten

Kreis 9 / Altstetten
Baslerstrasse 144
8048 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 1 / 71 m²

Baujahr1986
Erwerbsjahr1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1017 1017

Altstetten ist das bevölkerungsreichste Quartier Zürichs. Mittendrin befindet sich dieses Wohn- und Gewerbehaus. Zum Bahnhof Altstetten sind es nur 5 Minuten zu Fuss. Die Wohnungen weisen eine offene Wohnküche auf, die meisten auch eine Loggia. Der komfortable Wohnungsausbau stammt wie das Gebäude aus dem Jahr 1986. Den grossen Nutzwert der Wohnungen unterstreichen der Lift und die Tiefgarage.

1066

On the Sunny Side of the Street

Kreis 7 / Hottingen
Bergstrasse 118
8032 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 2 / 103 m²

Baujahr1923
Erwerbsjahr1999
Aussenrenovation2002
Innenrenovation2002
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1066 1066 1066 1066

Die Liegenschaft in der Nähe des Klusplatzes und des Römerhofes steht auf der «richtigen» Strassenseite: Nach Süden schaut man in den ruhigen Hof, während strassenseitig mit Verkehrsimmissionen zu rechnen ist. Mit Ausnahme der obersten Wohnungen besitzen alle einen grosszügigen Balkon. Die Küchen und Bäder stammen aus dem Jahr 2002 und wissen durch schlichte Gestaltung zu gefallen.

1088

Altbauwohnungen beim Idaplatz

Kreis 3 / Wiedikon
Bertastrasse 4
8003 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 2 / 103 m²

Baujahr1897
Erwerbsjahr2002
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudoku Dachzinnen
1088 1088 1088 1088 1088 1088

Das schöne Hofrandgebäude liegt nur einen Katzensprung vom Lochergut und vom beliebten Idaplatz entfernt. Die Küchen und Bäder der einfachen, aber gefragten Altbauwohnungen stammen aus den 1960er-Jahren. Viel moderner ist die Dachwohnung, welche 2007 nach Plänen des Architekturbüros huggenbergerfries erstellt wurde. Die meisten Wohnungen haben einen Balkon. Allen Mietenden steht eine Dachterrasse offen.

1098

Low-tech angesagt

Kreis 3 / Wiedikon
Bertastrasse 73
8003 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1923
Erwerbsjahr2003
Links
Google Maps
Katasterplan
1098 1098

Die Liegenschaft befindet sich beim Aemtler-Schulhaus zwischen Ida- und Goldbrunnenplatz. Die kompakten Wohnungen bieten einen einfachen Ausbaustandard. Technischen Schischi finden Sie woanders. Hier besteht der Wohnkomfort aus viel Altbaucharme und praktischen Grundrissen. Die Toilette ist zum Beispiel vom Bad separiert und somit öfter nutzbar. Bis auf eine Wohnung verfügen alle über einen kleinen Balkon.

1155

Wegbeschreibung leicht gemacht

Kreis 3 / Wiedikon
Birmensdorferstrasse 225
8003 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 1 / 32 m²

Baujahr1927
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1155 1155 1155

Wegbeschreibung leicht gemacht: Das Mehrfamilienhaus liegt direkt am Goldbrunnenplatz. Die Wohnungen erhielten um das Jahr 2000 neue Einbauküchen und haben einen Balkon. Die Badezimmer sind natürlich belichtet und belüftet. Praktisch ist auch der Lift im fünfstöckigen Haus. Sie fragen nach dem Haken? In den strassenseitigen Wohnungen ist mit Verkehrsimmissionen zu rechnen, auf der Rückseite dagegen ist es bedeutend ruhiger.

1004

Gut positioniert und erschlossen

Kreis 3 / Wiedikon
Birmensdorferstrasse 436, 438
8055 Zürich

Wohnen: 23
Gewerbe: 3 / 163 m²

Baujahr1954
Erwerbsjahr1992
Innenrenovation1991
Links
Google Maps
Katasterplan
1004 1004 1004

Die Liegenschaft liegt zurückversetzt von der viel befahrenen Birmensdorferstrasse. Dies mildert – wie auch die Gebäudeorientierung – die Verkehrsimmissionen. Die Lage an der 2015 neu gestalteten Verkehrsachse bringt aber auch Vorteile – nämlich eine ausgezeichnete Erschliessung. Sämtliche Wohnungen besitzen einen schmucken, 4 Quadratmeter grossen Balkon. Die Wohnungen wurden 1988 vom Voreigentümer gesamthaft erneuert.

1111

Knarrendes Parkett, schmucke Stuckaturen

Kreis 4 / Aussersihl
Birmensdorferstrasse 58
8004 Zürich

Wohnen: 7
Gewerbe: 1 / 251 m²

Baujahr1889
Erwerbsjahr2003
Aussenrenovation2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1111 1111 1111

Das Eckgebäude befindet sich beim Bahnhof Wiedikon. Die grosszügigen Altbauwohnungen warten mit knarrenden Parkettböden und schmucken Deckenverzierungen auf. Die Bäder und Küchen stammen aus den 1960er-Jahren. Der Mieterschaft steht eine Dachterrasse zur Verfügung. 2015 dämmten wir die Strassenfassade und erneuerten die Fenster und Jalousien. Im Erdgeschoss befindet sich das Restaurant «Hermanseck».

1096

Hübsches Eckhaus mit Dachterrasse

Kreis 2 / Enge
Brunaustrasse 61
8002 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 3 / 189 m²

Baujahr1899
Erwerbsjahr2002
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudoku Dachzinnen
1096 1096 1096 1096

Das hübsche Eckhaus liegt in der Nähe des Rieterparks. Die Liegenschaft wurde in den 1980er-Jahren vom Voreigentümer umsichtig renoviert. Das Brusttäfer, das Parkett und damit der Charme der grosszügigen Altbauwohnungen blieben erhalten. Damals wurden auch die Küchen und Bäder erneuert. Die meisten Wohnungen haben einen Balkon. Der Mieterschaft steht eine gemeinsame Dachterrasse zur Verfügung.

1049

Fernab von 0815

Kreis 3 / Wiedikon
Bühlstrasse 39, 41
8055 Zürich

Wohnen: 16

Baujahr1928
Erwerbsjahr1998
Aussenrenovation2007
Innenrenovation2010
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1049 1049 1049 1049 1049 1049

Die beiden Mehrfamilienhäuser liegen zwischen Wiedikon und der Binz. Im Jahr 2007 wurde der Aussenraum neu gestaltet, 2010 folgte eine Gebäuderenovation. Die Aussenhülle, das Treppenhaus und die Wohnungen wurden sorgfältig erneuert. Ein Blumenmuster fernab von 0815, das sich in den Bädern und Treppenhäusern wiederfindet, schafft ein besonderes Ambiente. Alle Wohnungen haben einen Balkon.

1123

Altbauwohnungen mitten in Altstetten

Kreis 9 / Altstetten
Calandastrasse 6
8048 Zürich

Wohnen: 11

Baujahr1953
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
1123

Das Wohnhaus liegt mitten in Altstetten. Die nahe Luggwegstrasse verursacht gewisse Verkehrsimmissionen, ruhig sind dagegen der Innenhof und die wenig befahrene Quartierstrasse vor dem Haus. Die überhohe Eingangshalle und das von oben belichtete Treppenhaus verleihen der Altbauliegenschaft einen Hauch von Grandezza. Die zweckmässig ausgestatteten Wohnungen verfügen über gut dimensionierte Balkone.

1100

«Happy»-Haus

Kreis 4 / Aussersihl
Dienerstrasse 32
8004 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 2 / 207 m²

Baujahr1894
Erwerbsjahr2003
Links
Google Maps
Katasterplan
1100 1100

Seine wildesten Zeiten hat der «Chreis Cheib» hinter sich. Heute wirkt der Kreis 4 auf breite Bevölkerungsschichten anziehend. Besonders am Wochenende verwandelt sich die Langstrasse in eine pulsierende Ausgehmeile. Die Altbauliegenschaft verfügt über einen einfachen Ausbau. Die Küchen und Bäder stammen aus den 1970er-Jahren. Im Haus befindet sich seit 2006 die erste Filiale der Conditorei Bäckerei «Happy».

1061

Denkmalgeschützte Jugendstilhäuser

Kreis 7 / Hottingen
Dolderstrasse 23, 25
8032 Zürich

Wohnen: 14

Baujahr1906
Erwerbsjahr1999
Aussenrenovation2009
Innenrenovation2009
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2008
Baudokumentation
Baudoku Dachzinnen
1061 1061 1061 1061 1061 1061 1061 1061 1061 1061 1061

Das zweiseitig angebaute Gebäude ist Teil einer denkmalgeschützten Blockrandbebauung im Jugendstil. 2009 erneuerten wir die Küchen und Bäder sowie die technischen Installationen. Die Stuckaturen blieben ebenso erhalten wie die Terrazzo- und Parkettböden, die viel zum stimmungsvollen Ambiente der Wohnungen beitragen. Der Ausblick von den beiden Dachzinnen über die Stadt ist grossartig.

1035

Zwei Hofgebäude beim Manesseplatz

Kreis 3 / Wiedikon
Dubsstrasse 33
8003 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 4 / 281 m²

Baujahr1914
Erwerbsjahr1996
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1035 1035 1035 1035 1035

Die Liegenschaft besteht aus einem dreigeschossigen Wohnhaus und einem länglichen Pavillon. Dieser war zunächst eine Stallung, dann ein Eierlager. 2003 bauten wir beliebte Wohnateliers darin ein. Das andere Hofgebäude wurde in den 1980er-Jahren von den Voreigentümern komplett erneuert. Entlang der Sihl geht’s ins beliebte Naherholungsgebiet der Brunau und bis ins Sihltal. Wer höher hinauswill, nimmt die Uetlibergbahn ab der nahen Haltestelle «Binz».

1055

Seltener Eckwert im Seefeld

Kreis 8 / Riesbach
Dufourstrasse 138
8008 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 1 / 107 m²

Baujahr1893
Erwerbsjahr1998
Aussenrenovation1987
Innenrenovation1987
Links
Google Maps
Katasterplan
1055 1055 1055

Dass im Quartier zahlreiche alte Häuser durch teure Neubauten ersetzt werden, ist bekannt. Das schmucke Eckgebäude trotzt der «Seefeldisierung» aber standhaft. Es liegt an einer Einbahnstrasse mit Tempo 30 und nur wenige Minuten vom See und vom Stadtzentrum entfernt. Die früheren Eigentümer haben das Haus 1987 grundlegend erneuert. Eine gemeinsame Dachterrasse setzt das berühmte Tüpfelchen aufs i.

1188

Beim Marktplatz Oerlikon

Kreis 11 / Oerlikon
Edisonstrasse 12
8050 Zürich

Wohnen: 5
Gewerbe: 4 / 169 m²

Baujahr1911
Erwerbsjahr2014
Links
Google Maps
Katasterplan
1188 1188

Einen Steinwurf zum Bahnhof, zwei Häuserecken zum «Sternen Oerlikon» und noch näher beim Marktplatz – das denkmalgeschützte Haus liegt äusserst zentral. Doch gemessen an der urbanen Lage wohnt es sich an der Einbahnstrasse in der 30er-Zone ausserordentlich ruhig. Der Gebäudezustand ist das Ergebnis verschiedener Erneuerungsschritte. Von der originalen Bausubstanz ist innen nicht mehr viel zu sehen.

1177

Werken in der einstigen Bettfedernfabrik

Kreis 3 / Wiedikon
Eibenstrasse 9
8045 Zürich

Wohnen: 1
Gewerbe: 10 / 1'623 m²

Baujahr1925
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1177 1177 1177 1177

Das trutzige Gebäude befindet sich an einer ruhigen Quartierstrasse. Das Angebot an Gewerbeflächen ist vielfältig, vom einfachen Lagerraum über flexible Büroflächen bis zum trendigen Showroom. Die Gewerberäume weisen einen unterschiedlichen Ausbaustandard auf. Mal wurde hier etwas angepasst, mal da was erneuert. Dem Altbaureiz der ehemaligen Bettfedernfabrik tut dies keinen Abbruch.

1029

Umgenutzte Grossbäckerei

Kreis 4 / Aussersihl
Ernastrasse 20, 22
Hohlstrasse 201
8004 Zürich

Wohnen: 30
Gewerbe: 26 / 3'214 m²

Baujahr1906
Erwerbsjahr1995
Aussenrenovation2001
Innenrenovation2001
Links
Google Maps
Katasterplan
1029 1029 1029 1029 1029

Hier befanden sich das Zentrallager und die Grossbäckerei des Lebensmittelvereins Zürich (LVZ, heute Coop). Sogar Weine sollen hier gekeltert worden sein. An der Ernastrasse 20 waren die Pferdestallungen, der Heustock und die Wohnungen für die Fuhrmänner. Ab 1990 wurde die Liegenschaft von der Voreigentümerin, die aber pleiteging, in Wohn- und Gewerberäume umgebaut. Wir führten die Umnutzung bis ins Jahr 2001 zu Ende. Heute präsentiert sich die Liegenschaft als bunt durchmischtes Gewerbe-, Büro- und Wohnhaus.

1022

Ruhe, Raum und üppiges Grün

Kreis 9 / Altstetten
Eugen-Huber-Strasse 75, 77
8048 Zürich

Wohnen: 16

Baujahr1897
Erwerbsjahr1994
Aussenrenovation2002
Innenrenovation2002
Links
Google Maps
Katasterplan
1022 1022

Vom quirligen Treiben im Zentrum von Altstetten ist nichts zu spüren. Hier, zehn Gehminuten entfernt, findet man Ruhe, Raum und üppiges Grün. Das Gebäude wurde 2002 einer umfassenden Renovation unterzogen. Sie schloss neben den Wohnungen auch den Aussenbereich ein. Letzterer wurde aufgewertet mit einem Sitzplatz, einem Gerätehaus und einem Sandkasten. Willkommen in Altstetten!

1052

Verkehrsarm und ruhig gelegen

Kreis 5 / Industriequartier
Fabrikstrasse 26
8005 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 1 / 146 m²

Baujahr1912
Erwerbsjahr1998
Links
Google Maps
Katasterplan
1052 1052

Das beliebte Stadtquartier bedarf keiner weiteren Vorstellung. Nach den krassen Platzspitz- und Lettenjahren, als viele von hier wegzogen, hat sich der Kreis 5 zu einem beliebten Wohn-, Einkaufs- und Ausgehort gemausert. Trotz der zentralen Lage ist die Gegend um das Haus verkehrsarm und ruhig. Das Eckgebäude wurde 1990 einer Gesamtrenovation unterzogen, wobei die Küchen und Bäder erneuert wurden.

1164

Von gestern für morgen

Kreis 9 / Altstetten
Flüelastrasse 16
8048 Zürich

Gewerbe: 9 / 2'075 m²

Baujahr1944
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1164 1164

Das Gebiet wird als Wohnadresse zwar immer attraktiver, doch mit der Liegenschaft zeigen wir: Hier ist das Gewerbe nach wie vor zu Hause. Das Gebäude verfügt über einen Fahrzeuglift, der alle Geschosse bedient. Im Erdgeschoss hieven zwei Kräne bis zu drei Tonnen schwere Lasten herum. Durch die Flügeltore können Lieferwagen direkt hineinfahren. So muss ein Gewerbehaus sein – zweckmässig, flexibel und bezahlbar.

1112

Wohnungen, Büros und ein Laden

Kreis 7 / Hirslanden
Forchstrasse 41
8032 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 6 / 708 m²

Baujahr1931
Erwerbsjahr2004
Aussenrenovation2005
Innenrenovation2005
Links
Google Maps
Katasterplan
1112 1112

Zehn Gehminuten zum Bahnhof Stadelhofen und zum See, Läden, Restaurants, eine Poststelle – alles vorhanden. Es ist fast überflüssig, darauf hinzuweisen, dass auch die Anbindung an den öffentlichen Verkehr erstklassig ist. Die Kehrseite sind Verkehrsimmissionen der Forchstrasse. Im Jahr 2005 erneuerten wir die Liegenschaft. Die grosszügigen Wohnungen verfügen über eine offene Küche und einen Balkon.

1018

Hirslanden verpflichtet

Kreis 7 / Hirslanden
Forchstrasse 67
8032 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 3 / 282 m²

Baujahr1931
Erwerbsjahr1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1018

Zehn Gehminuten zum Bahnhof Stadelhofen und zum See, Läden, Restaurants, eine Poststelle – alles vorhanden. Es ist fast überflüssig, darauf hinzuweisen, dass auch die Anbindung an den öffentlichen Verkehr erstklassig ist. Die Kehrseite sind Verkehrsimmissionen der Forchstrasse. Nicht nur die Grundrisse, auch die reizvollen Holzarbeiten in den Wohnungen zeugen von einer gewissen Noblesse – Hirslanden verpflichtet.

1080

Zwischen Urbanität und Natur

Kreis 5 / Industriequartier
Förrlibuckstrasse 224, 226
8005 Zürich

Wohnen: 17

Baujahr2001
Erwerbsjahr1999
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1080 1080

Hier wetteifert die Urbanität des Industriequartiers mit dem Naherholungsgebiet der Limmat um die Gunst der Mieterschaft. Die Stiftung PWG hat das Areal in Zürich-West 2001 gemeinsam mit der Genossenschaft Kraftwerk überbaut. Unser Haus liegt von der Strasse zurückversetzt. Die Wohnungen sind gut besonnt und besitzen einen Balkon, eine Loggia oder einen direkten Zugang zur Dachterrasse.

1009

Arbeiterhäuser eines Textilunternehmens

Kreis 9 / Altstetten
Freihofstrasse 30, 32, 34, 36
8048 Zürich

Wohnen: 23

Baujahr1909
Erwerbsjahr1992
Links
Google Maps
Katasterplan
1009 1009 1009 1009

Die Tramhaltestelle «Freihofstrasse» liegt praktisch vor der Haustür. Doch weit zu fahren brauchen Sie gar nicht: Einkaufen kann man um die Ecke im Letzipark. Dort gibt’s mehr als genug – den Rest am Lindenplatz. Die Liegenschaft ist in schlechtem Bauzustand. Ausserdem erlauben Ausnutzungsreserven zusätzliche Wohnfläche. Wir planen daher derzeit den Ersatz der ehemaligen Arbeiterhäuser eines Textilunternehmens.

1144

Haus mit eigener Tramhaltestelle

Kreis 9 / Altstetten
Freihofstrasse 33
8048 Zürich

Wohnen: 9

Baujahr1934
Erwerbsjahr2009
Links
Google Maps
Katasterplan
1144 1144

Die Tramhaltestelle «Freihofstrasse» liegt praktisch vor der Haustür. Doch weit zu fahren brauchen Sie gar nicht: Einkaufen kann man um die Ecke im Letzipark. Dort gibt’s mehr als genug – den Rest am Lindenplatz. Die letzte grössere Renovation datiert vom Jahr 1972, als die Küchen und Bäder erneuert wurden. Alle Wohnungen haben einen Balkon, die meisten sogar deren zwei.

1076

Altbau vom Feinsten

Kreis 4 / Aussersihl
Freyastrasse 19, 21
8004 Zürich

Wohnen: 16
Gewerbe: 5 / 363 m²

Baujahr1891
Erwerbsjahr2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1076 1076 1076 1076 1076

Ob Sie hier unter dem Segen der altnordischen Göttin «Freya» hausen, sei dahingestellt – sicher aber in einer ruhigen Seitenstrasse beim Bahnhof Wiedikon. Aussen präsentiert sich die Eckliegenschaft schlicht, innen als Altbau vom Feinsten. Die Holzarbeiten und Parkettböden sowie die etwas in die Jahre gekommenen Bäder und Küchen versprühen viel Charme. 2007 haben wir eine Dachzinne errichtet.

1145

Ohne See, dafür am Bach

Kreis 11 / Seebach
Glatttalstrasse 139, 141
8052 Zürich

Wohnen: 18
Gewerbe: 1 / 58 m²

Baujahr1956
Erwerbsjahr2010
Aussenrenovation1996
Innenrenovation1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1145 1145 1145

Einen See sucht man in Seebach zwar vergebens. Laut Namensforschung ist Seebach der «Ort am Bach, der aus dem See fliesst.» Dafür profitieren Sie hier am Stadtrand von einer guten Verkehrsanbindung. Das Mehrfamilienhaus erhielt 1996 einen komplett neuen Ausbau. Dabei wurden neue Küchen und Bäder eingebaut. Alle Wohnungen verfügen über einen grosszügigen Balkon resp. einen Aussensitzplatz.

1124

Wohnen in der Gartenstadt

Kreis 12 / Schwamendingen
Grosswiesenstrasse 100, 102
8051 Zürich

Wohnen: 72

Baujahr1957
Erwerbsjahr2006
Aussenrenovation2000
Innenrenovation2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1124 1124 1124

Nicht umsonst gilt Schwamendingen als Gartenstadt. In der Nachbarschaft gibt’s viel frisches Grün. Aber nicht nur das. Das Quartier ist gut versorgt mit Läden und Dienstleistungen. Das neungeschossige Gebäude – da höher als 25 Meter, gilt es als Hochhaus – wurde 1992 rundumerneuert. Neue Fenster, mehr Wärmedämmung, grössere Balkone sowie moderne Bäder und Küchen erhielt die Liegenschaft damals.

1113

Gepflegtes Stadthaus in Oerlikon

Kreis 11 / Oerlikon
Gubelstrasse 2
8050 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 10 / 727 m²

Baujahr1931
Erwerbsjahr2004
Aussenrenovation1980
Innenrenovation1985
Links
Google Maps
Katasterplan
1113 1113 1113 1113

Zum «Sternen Oerlikon» sind es nur 300 Meter. Dort finden Sie, was Sie von einem lebendigen Quartierzentrum erwarten dürfen: Läden, Dienstleistungen, ein gastronomisches Angebot und eine top Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Das gepflegte Stadthaus wurde Mitte der 1980er-Jahre von der früheren Eigentümerschaft grundlegend erneuert. Die meisten Wohnungen besitzen einen Balkon.

1187

43 gut besonnte Wohnungen

Kreis 9 / Albisrieden
Gutstrasse 173, 175, 177
8047 Zürich

Wohnen: 43
Gewerbe: 4 / 487 m²

Baujahr1954
Erwerbsjahr2014
Aussenrenovation1997
Innenrenovation1997
Links
Google Maps
Katasterplan
1187 1187 1187

Das sechsgeschossige Gebäude liegt in einem grünen Wohnquartier etwas abseits der Quartierzentren. Ein Grossverteiler und einige Fachgeschäfte befinden sich auf der gegenüberliegenden Strassenseite. Die meisten Wohnungen geniessen Morgen- und Abendsonne, alle haben einen Balkon und sind von einem Lift erschlossen. Die Liegenschaft wurde 1997 mitsamt den Bädern und Küchen erneuert.

1182

Gesuchte günstige Gewerbefläche

Kreis 9 / Albisrieden
Hädrichstrasse 12
Flurstrasse 115
8047 Zürich

Wohnen: 1
Gewerbe: 6 / 1'470 m²

Baujahr1961
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1182 1182

Das Gewerbehaus befindet sich neben dem Freilager-Areal, wo derzeit ein neues Stadtquartier entsteht. Im Gebäudeinneren erwarten Sie ein helles Treppenhaus und flexibel einteilbare Gewerbeeinheiten. Die Fenster wurden zwischen 2002 und 2005 erneuert. Die Geschossdecken weisen eine hohe Tragkraft (1’000 kg/m²) auf. Es ist ein zentraler Warenlift mit einer Nutzlast von 1’000 kg vorhanden.

1082

Wohn- und Ladenzeile beim HB

Kreis 5 / Industriequartier
Hafnerstrasse 17
Konradstrasse 49, 51, 55
8005 Zürich

Wohnen: 33
Gewerbe: 8 / 632 m²

Baujahr1891
Erwerbsjahr2001
Innenrenovation1998
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1082 1082 1082 1082

Keine fünf Minuten zu Fuss sind es zum Hauptbahnhof (HB). Wen wundert’s, dass das einstige Arbeiterquartier zu einem begehrten Wohnort für eine breitere Schicht geworden ist. In der Nachbarschaft sind viele Quartierläden, Boutiquen und Geschäfte entstanden. Die letzte Gesamtrenovation datiert aus dem Jahr 1997. Die Fenster stammen aus dem Jahr 1994. Die Ladenräume im Hochparterre wurden 2009 umgebaut.

1086

Eckhaus beim Hauptbahnhof

Kreis 5 / Industriequartier
Hafnerstrasse 23
8005 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 1 / 86 m²

Baujahr1885
Erwerbsjahr2001
Links
Google Maps
Katasterplan
1086

Keine fünf Minuten sind es zu Fuss zum Hauptbahnhof – und das ist nur einer der Lagevorteile der Liegenschaft. Die Liste der Quartierläden, Boutiquen, Cafés, Bars und Restaurants in der Nachbarschaft ist lang. Die Wohnungen wurden 2003 teilweise erneuert. Die meisten haben keinen Balkon. Im Erdgeschoss des Hauses an der Kreuzung von Hafner- und Konradstrasse befindet sich ein Ladenlokal.

1097

Einem städtischen Lebensstil verpflichtet

Kreis 4 / Aussersihl
Hallwylstrasse 29
8004 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 4 / 427 m²

Baujahr1898
Erwerbsjahr2003
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudoku Dachzinnen
1097 1097 1097

Freunde treffen, Einkäufe erledigen, Ausgehen – alles in nächster Nähe. Denn Hallwylplatz, Stauffacher und Hauptbahnhof liegen innerhalb von zehn Minuten Gehdistanz. Und entlang der Sihl geht’s ins Naherholungsgebiet der Brunau. Städtisch Wohnen kann so vielfältig sein. Das Gebäude befindet sich mehrheitlich im Zustand der letzten Sanierung, die vermutlich in den 1960er-Jahren stattgefunden hat. 2005 wurde die Dachzinne ausgebaut.

1173

Auf der Sonnenseite von Schwamendingen

Kreis 12 / Schwamendingen
Heerenschürlistrasse 29, 31
8051 Zürich

Wohnen: 12

Baujahr1957
Erwerbsjahr2012
Links
Google Maps
Katasterplan
1173 1173

Nicht ohne Grund gilt das Quartier als Gartenstadt. Ruhig und grün – Schwamendingen präsentiert sich hier von seiner Sonnenseite. Auch bietet die Nachbarschaft Läden und Dienstleistungen. Der nahe Bahnhof Stettbach sorgt für eine gute Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz. Die Küchen, Bäder und Fenster stammen aus dem Jahr 1988. Bei Mieterwechseln wurden die Bodenbeläge teilweise ersetzt.

1128

Von Meisterhand entworfen

Kreis 7 / Hirslanden
Hegibachstrasse 54, 56, 58
Streulistrasse 74
8032 Zürich

Wohnen: 38

Baujahr1928
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
1128 1128 1128 1128 1128 1128 1128

Während zur Strasse Verkehrsimmissionen bestehen, ist die Gartenseite ruhig. Daher sind die raffinierten und gut möblierbaren Wohnungen zweiseitig orientiert. 2009 erhielten die Häuser des wichtigen Architekten Ernst Gisel neue Fenster. Der Innenausbau ist mehrheitlich im ursprünglichen Zustand. Das Haus Streulistrasse liegt zurückversetzt und ruhig. Die letzte Sanierung geht auf das Jahr 2001 zurück. Alle Wohnungen haben einen Balkon.

1016

Hier haust «Heini»

Kreis 5 / Industriequartier
Heinrichstrasse 137
8005 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 2 / 147 m²

Baujahr1911
Erwerbsjahr1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1016 1016 1016

Die Mieterschaft hat sich nach dem Erwerb der Liegenschaft durch die Stiftung PWG zum Hausverein «Heini» zusammengeschlossen und ist selber für die Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaft verantwortlich. Das schöne Eckhaus liegt mitten im Kreis 5 und verfügt über reizvolle Altbauwohnungen. Die gemeinsame Dachterrasse komplettiert das attraktive Wohnangebot ohne Schischi und überflüssige Extras.

1032

272 Quadratmeter begehrte Wohnfläche

Kreis 5 / Industriequartier
Heinrichstrasse 87
8005 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 1 / 62 m²

Baujahr1896
Erwerbsjahr1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1032 1032

Die Nachbarschaft bietet ebenso gewöhnliche Grossverteiler wie skurrile Kramläden. Seiner Beliebtheit als Ausgehviertel zum Trotz ist die Gegend erstaunlich ruhig. Ein Plus ist auch das Naherholungsgebiet der Limmat, die bequem zu Fuss zu erreichen ist. Die meisten Wohnungen renovierte der Voreigentümer in den 1980er-Jahren, die Stiftung PWG 2001 jene im 1. Obergeschoss.

1064

Haus mit besonderem Merkmal

Kreis 7 / Hottingen
Heuelsteig 2
Bergstrasse 117
8032 Zürich

Wohnen: 5
Gewerbe: 1 / 81 m²

Baujahr1812
Erwerbsjahr1999
Links
Google Maps
Katasterplan
1064

Sie ist unübersehbar: Die Tankstelle mit kleinem Shop ist das besondere Merkmal der Liegenschaft. Die Wohnungen profitieren einerseits von der Südlage und sind gut besonnt. Andererseits ist mit Verkehrsimmissionen zu rechnen. Die Bergstrasse ist eine wichtige Quartierverbindung und die Buslinie 33 führt vor dem Haus vorbei. Das Gebäude befindet sich weitgehend im Originalzustand des Jahres 1972.

1087

Einfache Wohnungen, die funktionieren

Kreis 11 / Oerlikon
Hofwiesenstrasse 276
8050 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1938
Erwerbsjahr2001
Links
Google Maps
Katasterplan
1087 1087

Einen halben Kilometer entfernt finden Sie alles, was Sie von einem lebendigen Quartierzentrum erwarten dürfen: Oerlikon bietet Läden, Cafés und Bars sowie Dienstleistungen und eine top Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Die nahe Bahnlinie und die Hofwiesenstrasse bringen gewisse Lärmimmissionen mit sich. Die Küchen stammen aus dem Jahr 1982. Seither wurden auch die meisten Badezimmer renoviert.

1172

An aussichtsreicher Lage

Kreis 10 / Höngg
Hohenklingenstr. 24
In der Schüpf 17, 19
Limmattalstr. 247
8049 Zürich

Wohnen: 25
Gewerbe: 2 / 166 m²

Baujahr1962
Erwerbsjahr2012
Links
Google Maps
Katasterplan
1172 1172 1172 1172

Das U-förmige Gebäude liegt an aussichtsreicher Lage unweit des Quartierzentrums. Fast alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Die zwei Tiefgaragen sind direkt vom Treppenhaus her erschlossen. Die Limmattalstrasse 247 verfügt über einen Lift. Die Wohnungen präsentieren sich in unterschiedlichem Zustand, weil sie früher verschiedene Besitzer hatten.

1033

Aussergewöhnliches Panorama

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 337
8004 Zürich

Wohnen: 10

Baujahr1929
Erwerbsjahr1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1033

Für die Immissionen der stark befahrenen Hohlstrasse entschädigt die Lage mit aussergewöhnlichem Panorama – der Blick über das SBB-Gleisfeld hat es in sich! Die Wohnungen besitzen einen Balkon auf der Vorder- und der Rückseite. Der Ausbau entspricht weitgehend dem Originalzustand und lässt Nostalgiker-Herzen höher schlagen. Der 2003 aufgewertete Hof bietet Platz für Velos und Autos.

1071

Weiter Blick über das Gleisfeld

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 345
8004 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 1 / 103 m²

Baujahr1930
Erwerbsjahr2000
Aussenrenovation1993
Innenrenovation1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1071 1071

Der weite Blick über das Gleisfeld entschädigt für die Immissionen der stark befahrenen Hohlstrasse. Die Wohnungen besitzen zumeist einen Balkon auf der Vorder- und auf der Rückseite. Eine Raumhöhe von überdurchschnittlichen 2,80 Meter steht für räumlichen Komfort. Die letzte Gesamterneuerung erfolgte in den Jahren 1992/1993, als der Voreigentümer neue Küchen und Bäder einbauen liess.

1095

Eldorado für Nachtschwärmer

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 44
8004 Zürich

Wohnen: 7
Gewerbe: 3 / 359 m²

Baujahr1892
Erwerbsjahr2002
Aussenrenovation2005
Innenrenovation2014
Links
Google Maps
Katasterplan
1095 1095 1095 1095 1095 1095

Die Nacht schreit ohne Zweifel laut an der Ecke Hohl-/Langstrasse. Hier ist zu Hause, wer dies ebenso mag wie das bunte Angebot an Läden, Bars und Restaurants sowie die nahe gelegene Bäckeranlage. 2005 erneuerten wir die Fassade und bauten die Mansarden zu einer Dachwohnung um. 2014 erhielten alle Wohnungen neue Küchen und Bäder. Im Erdgeschoss befindet sich das währschafte Restaurant «Krokodil».

1056

Berühmt-berüchtigter Häuserblock

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 7
8004 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 2 / 66 m²

Baujahr1890
Erwerbsjahr1998
Aussenrenovation2001
Innenrenovation2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1056 1056 1056

Flugzeuge verschwinden hier keine. Kleine Dramen spielen sich aber auch in diesem «Bermudadreieck» ab – besonders nachts und am Wochenende. Wen das stört, entschädigen vielleicht die nahe gelegene Bäckeranlage und die kunterbunten Läden, Bars und Restaurants. Sämtliche Wohnungen wurden 2001 komplett renoviert und mit neuen Küchen und Bädern ausgestattet. Ein Lift bringt Sie bequem auf alle Etagen.

1079

In den Baumkronen der «Bäcki»

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 78
8004 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 1 / 242 m²

Baujahr2005
Erwerbsjahr2000
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2002
Baudokumentation
1079 1079 1079 1079

Wo einst die berüchtigte Kneipe «Schönau» stand, erhebt sich heute ein kleines Hochhaus. Alle Wohnungen besitzen einen Balkon oder eine Terrasse mit prächtigem Ausblick auf die Bäckeranlage. Im Erdgeschoss befindet sich ein Restaurant mit Aussensitzbereich. Der Neubau nach Plänen von Architekt Peter Märkli stammt aus dem Jahr 2005 und erhielt die «Auszeichnung für gute Bauten der Stadt Zürich».

1003

Zwischen Schmuddel, Chic und Kult

Kreis 4 / Aussersihl
Hohlstrasse 9
8004 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 2 / 103 m²

Baujahr1893
Erwerbsjahr1991
Aussenrenovation2010
Innenrenovation2010
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2009
Baudokumentation
1003 1003 1003 1003 1003 1003 1003

Schiffsunfälle ereignen sich hier keine. Kleine Dramen spielen sich aber auch in diesem «Bermudadreieck» ab. Wen das stört, entschädigen vielleicht die nahe gelegene Bäckeranlage und die kunterbunten Läden, Bars und Restaurants. Die Liegenschaft ist 2010 vollständig erneuert worden. Der Altbau-Charme blieb dabei erhalten. Im Hof entstand ein attraktiver Balkonturm, der allen Bewohnenden offen steht.

1191

Häuser am «Sunneberg»

Kreis 10 / Wipkingen
Hönggerstrasse 118, 120
8037 Zürich

Wohnen: 15
Gewerbe: 5 / 584 m²

Baujahr1944
Erwerbsjahr2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1191 1191 1191 1191 1191

Vielen ist das «Sunneberg» bis heute ein Begriff. Der schwungvolle Schriftzug prangt noch am Haus, doch das Restaurant ist längst geschlossen. Statt üppigen Mahlzeiten gibt es hier nun günstige Gewerbeflächen. In den Obergeschossen liegen – aufgeteilt auf zwei Häuser – 15 gut besonnte Wohnungen. Sie verfügen über grosszügige Grundrisse, einen Balkon sowie einen zweckmässigen Ausbaustandard. Sie profitieren ausserdem von einer guten Verkehrserschliessung und der nahe gelegenen Limmat.

1118

Fast Seeanstoss

Kreis 2 / Wollishofen
Honrainweg 19, 21
8038 Zürich

Wohnen: 15

Baujahr1952
Erwerbsjahr2004
Aussenrenovation2015
Innenrenovation2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1118 1118 1118 1118 1118

Die beiden Wohnhäuser liegen eingangs Wollishofen etwas erhöht am Brunauhügel. Die Seestrasse und die Bahnlinie verursachen gewisse Immissionen. Zur Landiwiese und zum See sind es maximal fünf Minuten zu Fuss. Wir haben die Liegenschaft 2014 umfassend erneuert. Eingeschlossen waren die Küchen, Bäder und Fenster und eine Aussendämmung. Ausserdem haben die Mieterinnen und Mieter grössere Balkone erhalten.

1068

Hanglage ist Trumpf

Kreis 10 / Wipkingen
Im Sydefädeli 25, 27
8037 Zürich

Wohnen: 18

Baujahr1931
Erwerbsjahr2000
Aussenrenovation1990
Innenrenovation2009
Links
Google Maps
Katasterplan
1068 1068 1068 1068 1068

Die Hanglage am südlichen Waidberg ist einer der grössten Trümpfe der Liegenschaft. Ein anderer die Nähe zur Limmat. Seit der Vergrösserung der Balkone im Jahr 2009 profitieren die Wohnungen doppelt von der herrlichen Südausrichtung. Damals haben wir das Gebäude umfassend renoviert. Die Küchen, Badezimmer und Installationen wurden ebenso erneuert wie die Boden- und Wandoberflächen in den Wohnungen.

1135

Design hoch 7

Kreis 5 / Industriequartier
IM VIADUKT ...1 bis ...7
8005 Zürich

Gewerbe: 7 / 1'220 m²

Baujahr2008
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2004
Baudokumentation
1135 1135 1135

Quer durch den Kreis 5 verläuft eine mächtige Brücke. Darunter erstreckt sich die längste und spannendste Einkaufsmeile der Schweiz: über 500 Meter Kreativität, Genuss, Mode und Design. Die zweigeschossigen Bögen zwischen Neugasse und Geroldstrasse eignen sich für Läden und emissionsfreies Gewerbe. Die Umnutzung des Industriedenkmals erfolgte 2010 nach Plänen der Architekten EM2N.

1133

Mode und mehr

Kreis 5 / Industriequartier
IM VIADUKT ...18 bis ...34
8005 Zürich

Gewerbe: 16 / 2'227 m²

Baujahr2008
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2004
Baudokumentation
1133 1133 1133 1133 1133

Quer durch den Kreis 5 verläuft eine mächtige Brücke. Darunter erstreckt sich die längste und spannendste Einkaufsmeile der Schweiz: über 500 Meter Kreativität, Genuss, Mode und Design. Die zweigeschossigen Bögen zwischen Heinrich- und Josefstrasse eignen sich für Verkaufs- und Dienstleistungsbetriebe. Die Umnutzung des Industriedenkmals erfolgte 2010 nach Plänen der Architekten EM2N.

1134

An der Lunge des Quartiers

Kreis 5 / Industriequartier
IM VIADUKT ...8 bis ...17
8005 Zürich

Gewerbe: 9 / 1'483 m²

Baujahr2008
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2004
Baudokumentation
1134 1134 1134 1134 1134 1134 1134 1134

Quer durch den Kreis 5 verläuft eine mächtige Brücke. Darunter erstreckt sich die längste und spannendste Einkaufsmeile der Schweiz: über 500 Meter Kreativität, Genuss, Mode und Design. Die zweigeschossigen Bögen an der Josefwiese beherbergen kulturelle und soziale Nutzungen für das Quartier. Die Umnutzung des Industriedenkmals erfolgte 2010 nach Plänen der Architekten EM2N.

1136

Ateliers, Büros und mehr

Kreis 5 / Industriequartier
IM VIADUKT ...A bis ...F
8005 Zürich

Gewerbe: 7 / 1'178 m²

Baujahr2008
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2004
Baudokumentation
1136 1136

Quer durch den Kreis 5 verläuft eine mächtige Brücke. Darunter erstreckt sich die längste und spannendste Einkaufsmeile der Schweiz: über 500 Meter Kreativität, Genuss, Mode und Design. Die zweigeschossigen Bögen zwischen Geroldstrasse und Gleisfeld eignen sich als Läden, Ateliers oder Büros und mehr. Die Umnutzung des Industriedenkmals erfolgte 2010 nach Plänen der Architekten EM2N.

1006

Hausverein und Vereinshaus

Kreis 5 / Industriequartier
Josefstrasse 10, 12
8005 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 2 / 142 m²

Baujahr1894
Erwerbsjahr1992
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1006 1006 1006 1006

Hier wurde im Jahr 2000 unser erster Hausverein gegründet. Der renovierte Jugendstilbau ist also quasi dessen Vereinshaus. Der Mieterverein bestimmt selber über Wohnungsvergaben, Bewirtschaftung und Unterhaltsmassnahmen im Haus. Alle Mietenden haben Zugang zur Dachterrasse. Der Wohnungsausbau von 2001 kombiniert Elemente des Jugendstils mit einer schlichten zeitgenössischen Formensprache. Das Treppenhaus wurde nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten renoviert.

1008

Altbau im lauschigen Hof

Kreis 5 / Industriequartier
Josefstrasse 18
8005 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 2 / 204 m²

Baujahr1876
Erwerbsjahr1992
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1008 1008 1008 1008

Das einstige Arbeiterquartier beim Hauptbahnhof ist zu einem begehrten Wohnort für eine breitere Schicht geworden. In der Nachbarschaft sind viele Quartierläden, Boutiquen und Geschäfte entstanden. Mit dem «Lilli Tulipan» befindet sich ein ganz besonderes in diesem schmucken Altbau. In den Wohnungen ist Komfort keine Frage technischen Schnickschnacks, sondern praktischer Grundrisse und reizvoll gealterter Materialien. Balkone fehlen zwar, dafür besteht im lauschigen Hof reichlich gemeinsamer Aussenraum.

1094

Prädikat Altbau

Kreis 5 / Industriequartier
Josefstrasse 52
8005 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 2 / 137 m²

Baujahr1897
Erwerbsjahr2002
Links
Google Maps
Katasterplan
1094 1094 1094 1094

Keine fünf Fussminuten vom Hauptbahnhof entfernt glänzt die Liegenschaft mit einer Toplage. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben zwar keine eigenen Balkone, teilen sich aber eine tolle Dachzinne. Die Bäder stammen noch aus den 1950er-Jahren und verdienen das Prädikat Altbau. Ebenso älteren Jahrgangs sind die Einbauküchen, die noch vom Voreigentümer installiert wurden. Jede Wohnung besitzt eine eigene Waschmaschine. Die Buchhandlung «Sec52» zieht seit 1983 Bücherfreunde aus der halben Stadt an – seit 2006 mit anmutigem neuem Holzausbau.

1154

Wohnqualität ohne Schischi

Kreis 3 / Wiedikon
Kalkbreitestrasse 86
8003 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 1 / 14 m²

Baujahr1912
Erwerbsjahr2010
Links
Google Maps
Katasterplan
1154 1154 1154

Um es vorwegzunehmen: Sie haben ein Baumeisterhaus vom Feinsten vor sich. Davon zeugen die gut nutzbaren Grundrisse, das stilvolle Treppenhaus und die reizvollen Materialien. Die meisten Küchen verfügen noch über einen frei stehenden Gasherd und ebensolchen Kühlschrank – ein typischer Altbau eben. Räumliche Qualitäten kommen hier vor technischem Schischi. Ausser im Hochparterre besitzen alle Wohnungen zwei Balkone. Ebenso doppelt vorhanden ist Stauraum, nämlich im Keller und im Estrich.

1051

Eck- und Neubau

Kreis 4 / Aussersihl
Kanzleistrasse 70, 72
8004 Zürich

Wohnen: 13
Gewerbe: 2 / 343 m²

Baujahr1890
Erwerbsjahr1998
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation
1051 1051 1051 1051 1051

Hier ist zu Hause, wer neben der Lebendigkeit des «Chreis Cheib» auch eine gute Versorgung mit Läden und Dienstleistungen sucht. Die beiden Häuser stiessen 1998 zur Stiftung PWG. Das Eckhaus wurde 1987 vom Voreigentümer umfassend erneuert. Das andere ist ein Neubau aus dem Jahr 2004. Alle Wohnungen dieses Hauses besitzen eine grosszügige Loggia. Zudem steht der Bewohnerschaft eine Dachterrasse zur Verfügung. Im Erdgeschoss beider Häuser befindet sich je ein Ladengeschäft.

1019

Katzensprung zur beliebten «Bäcki»

Kreis 4 / Aussersihl
Kanzleistrasse 95
8004 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 2 / 133 m²

Baujahr1900
Erwerbsjahr1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1019 1019

Die beliebte Bäckeranlage liegt nur einen Katzensprung entfernt. Im gut erschlossenen Quartier finden sich aber auch Läden, Dienstleistungen und – selbstverständlich im Kreis 4 – ein breites Angebot an Cafés, Bars und Restaurants. Trotzdem liegt das Haus ruhig am Rande des Ausgehviertels. Die meisten Wohnungen sind sanft renoviert und bieten den Komfort von Altbauwohnungen. Mit Ausnahme der obersten besitzen alle einen Balkon. Die Liegenschaft bietet im Erdgeschoss zwei Gewerberäumen Platz.

1116

Altbauwohnungen in Reinkultur

Kreis 4 / Aussersihl
Kernstrasse 32
8004 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1891
Erwerbsjahr2004
Links
Google Maps
Katasterplan
1116 1116

Am Rande des Ausgehviertels wohnt es sich ruhig. Das Eckhaus liegt in unmittelbarer Nähe des Helvetiaplatzes in einer Tempo-30-Zone. So grosszügig bemessen die fünf 3-Zimmer-Wohnungen sind, so einfach ist ihr Ausbaustandard. Nur die Dachwohnung verfügt über ein separates Badezimmer, in den anderen duscht man in der Küche (Duschkabine) – es handelt sich um Altbauwohnungen in Reinkultur. Die Wohnungen im zweiten und dritten Stockwerk besitzen einen reizvollen Balkon zur Strassenkreuzung.

1171

Im Zentrum von Seebach

Kreis 11 / Seebach
Kirchenfeld 1
Landhusweg 5
8052 Zürich

Wohnen: 9
Gewerbe: 1 / 44 m²

Baujahr1950
Erwerbsjahr2012
Aussenrenovation1994
Innenrenovation1994
Links
Google Maps
Katasterplan
1171 1171 1171

Die Liegenschaft befindet sich unweit des Quartierzentrums von Seebach an einer wenig befahrenen Quartier- und Einbahnstrasse. Entsprechend ruhig und gut erschlossen ist die Lage. Im Mehrfamilienhaus sind auf drei Geschossen neun geräumige 3-Zimmer-Wohnungen verteilt. Alle besitzen einen Balkon und praktische Grundrisse. Die Küchen und Bäder wurden in den 1990er-Jahren erneuert. Zwei eingeschossige Anbauten nehmen ein Gewerbe-/Ladenlokal sowie zwei Garagenparkplätze auf.

1002

PWG-Dinosaurier beim Letten

Kreis 6 / Unterstrass
Kornhausstrasse 30
8006 Zürich

Wohnen: 10

Baujahr1911
Erwerbsjahr1991
Links
Google Maps
Katasterplan
1002 1002

Die Liegenschaft ist ein veritabler PWG-Dinosaurier, war sie doch unsere zweite im Bestand. Nah beim Letten und schnell am Hauptbahnhof – dies sind Vorteile der Lage, Verkehrsimmissionen die Nachteile. Dank sanfter Erneuerung verfügt das Haus noch immer über reizvolles Altbauflair. Was wir damit meinen? Knarrendes Parkett, schön gealterte Materialien, ein frei stehender Herd und einfache Bäder. Kurzum: Wohnqualität ohne Schischi. Praktisch ist auch die separate Toilette. Alle Wohnungen haben einen Balkon.

1186

Wo russische Reiter lagerten

Kreis 11 / Seebach
Kosakenweg 4, 6, 8
Stoffelstrasse 17, 19
8052 Zürich

Wohnen: 21
Gewerbe: 4 / 756 m²

Baujahr1934
Erwerbsjahr2014
Aussenrenovation2007
Links
Google Maps
Katasterplan
1186 1186 1186 1186 1186 1186

Warum die Strasse nach den russischen Reitern benannt ist? Zur Erinnerung an eine Schlacht im Jahr 1799, als die Kosaken hier ihre Zelte aufschlugen. Der Wohnungsausbau fällt in zwei Kategorien: einen etwas einfacheren aus den 1990er-Jahren und einen sehr komfortablen (teilweise eigene Waschmaschine). Gute Isolierfenster (2007) halten den Schall der vorbeifahrenden Züge ab. Fast alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse nach Süden, und es ist ein Lift vorhanden. Ein städtischer Kindergarten und diverse Kleingewerbler sind hier auch zu Hause.

1189

Von Wald und Wiesen umgeben

Kreis 7 / Fluntern
Krähbühlstrasse 126
8044 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 1 / 51 m²

Baujahr1951
Erwerbsjahr2014
Aussenrenovation2004
Links
Google Maps
Katasterplan
1189 1189 1189 1189

Das 6er-Tram hat fast die gesamten Höhenmeter gefressen, höher als hier lässt es sich in Zürich kaum wohnen. Unsere 130. Liegenschaft steht fast zuoberst auf dem Zürichberg in der Nähe des Zoos. Die Wälder und Wiesen der Umgebung sind ein Eldorado für Spaziergänger und Jogger. Die Liegenschaft wartet noch auf eine umfassende Erneuerung. Der Ausbaustandard der Wohnungen reicht von einfach bis zeitgemäss. Alle besitzen einen Balkon und sind dank Südausrichtung gut besonnt.

1180

Willkommen in Balkonien

Kreis 12 / Schwamendingen
Kreuzwiesen 18, 20
8051 Zürich

Wohnen: 12

Baujahr1958
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1180 1180 1180

Das Mehrfamilienhaus liegt einen Steinwurf vom Quartierzentrum Schwamendingen entfernt in einer ruhigen Sackgasse. Den Hauptbahnhof erreicht man in weniger als einer halben Stunde, den Fussweg zur Tramhaltestelle eingerechnet. Die Küchen und Bäder sind mehrheitlich im Originalzustand, in einigen Wohnungen wurden sie bei Mieterwechseln modernisiert. Die Küchen verfügen über einen praktischen Balkonzugang. Hinzu kommt in allen Wohnungen ein weiterer Balkon nach Süden – perfekt für Ferien auf Balkonien.

1078

Manko weg, Vorteile geblieben

Kreis 10 / Wipkingen
Lägernstrasse 17
8037 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1907
Erwerbsjahr2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1078 1078

Seit eine Gleisüberdeckung den Zuglärm abschirmt, ist ein Manko weg, geblieben sind viele Vorteile: die Nähe zur Limmat und zum Quartierzentrum sowie die gute Verkehrsanbindung. Mit seiner sonnigen und zentralen Lage ist Wipkingen fraglos ein sehr beliebtes Wohnquartier. Die Liegenschaft wurde zuletzt 1988 umfassend renoviert. Abgesehen davon weisen die Wohnungen unterschiedliche Merkmale auf: Teils sind sie recht klein, teils verfügen sie über einen Balkon, teils über eine eigene Waschmaschine.

1091

Sonnige Südlage

Kreis 10 / Wipkingen
Lägernstrasse 35, 37
Rosengartenstrasse 80
8037 Zürich

Wohnen: 24
Gewerbe: 2 / 187 m²

Baujahr1931
Erwerbsjahr2002
Links
Google Maps
Katasterplan
1091 1091 1091 1091 1091 1091

Sonnige Südlage, nahe der Limmat und dazu mitten in der Stadt – die Vorzüge Wipkingens lassen sich problemlos auf die Liegenschaft übertragen. Die Wohnungen wurden 1992 umfassend inklusive Küchen und Bädern erneuert. Die kompakten Grundrisse mit Diele und angehängten Zimmern erlauben unterschiedliche Nutzungen. Die meisten Wohnungen besitzen mindestens einen, wenn auch kleinen, Balkon. An der Lägernstrasse 37 befindet sich das Restaurant «SAHltimbocca» des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks.

1026

Backsteinhaus im Quartierzentrum

Kreis 10 / Wipkingen
Lägernstrasse 7
8037 Zürich

Wohnen: 9

Baujahr1901
Erwerbsjahr1994
Links
Google Maps
Katasterplan
1026 1026 1026

Die Liegenschaft befindet sich in unmittelbarer Nähe zum attraktiven Quartierzentrum Wipkingen. Die Limmat ist zu Fuss bequem in fünf Minuten zu erreichen. Die Liegenschaft von 1901 weiss mit ihrer denkmalgeschützten Backsteinfassade und den gusseisernen Balkonen noch immer zu gefallen. Das Innere hält, was das Äussere verspricht: einfacher Altbaustandard mit schön gealterten Holzarbeiten und Parkettböden sowie etwas in die Jahre gekommenen Bädern und Küchen. 2013 haben wir die Rückfassade isoliert.

1037

Fünf Wohnungen mit Altbauflair

Kreis 10 / Wipkingen
Landenbergstrasse 15
8037 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1908
Erwerbsjahr1996
Aussenrenovation2008
Links
Google Maps
Katasterplan
1037 1037 1037

Budget, Bio, Masse und Klasse – das Quartierzentrum Wipkingen bietet einiges und mehr. Mittendrin liegt dieses hübsche Wohnhaus mit Dachterrasse. Auf fünf Stockwerken finden sich ebenso viele geräumige 3-Zimmer-Wohnungen. Bis auf die unterste haben alle einen Balkon und sind weitgehend im Originalzustand, aber keineswegs vernachlässigt. Parkettböden, Terrazzo und Stuckaturen – all das hat Altbauflair. 2008 erhielt die Liegenschaft neue Fenster und hofseitig eine Aussendämmung.

1163

Inmitten der Gartenstadt

Kreis 12 / Schwamendingen
Luegislandstrasse 491
8051 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1950
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1163 1163 1163 1163

Schwamendingen ist Zürichs Gartenstadt. Das Quartier ist mit viel frischem Grün durchsetzt. Im Zentrum finden Sie, was Sie von einem lebendigen Wohnviertel erwarten dürfen: Läden, Gastronomie, Dienstleistungen und eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon gegen Südosten, sind zweiseitig orientiert, freundlich und hell. Das Gebäude ist weitgehend im Originalzustand und weist Altbaukomfort auf.

1132

Markt voller Genuss

Kreis 5 / Industriequartier
Markthalle IM VIADUKT ...36 bis ...52
8005 Zürich

Gewerbe: 22 / 1'517 m²

Baujahr2008
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Bericht Studienauftrag 2004
Baudokumentation
1132 1132 1132 1132 1132 1132 1132 1132 1132 1132

Der Viadukt verbindet den alten und neuen Kreis 5. Herzstück ist die Markthalle mit seinem feinen kulinarischen und gastronomischen Sortiment: Gemüse direkt vom Bauer, Bioprodukte, ausgesuchte Käsesorten, erlesene Weine, knusprige Brote, Fleisch und Fisch. Ob Morgenkaffee, Apéro, Happen oder Mahlzeit – die Markthalle gehört zu jedem Besuch der längsten und spannendsten Einkaufsmeile von Zürich. IM VIADUKT entstand 2010 im Zuge der bahntechnischen Sanierung des denkmalgeschützten Bahnviaduktes.

1126

Alt- und Neubau zugleich

Kreis 4 / Aussersihl
Militärstrasse 115
8004 Zürich

Wohnen: 1
Gewerbe: 5 / 698 m²

Baujahr1891
Erwerbsjahr2006
Aussenrenovation2013
Innenrenovation2013
Links
Google Maps
Katasterplan
Jugendwohnnetz
Downloads
Bericht Projektwettbewerb 2009
Baudokumentation
1126 1126 1126 1126 1126 1126 1126

Wer hier wohnt, mag die vergnügliche Multikulti-Seite Zürichs – und die Gegensätze. Derb und stylisch, schlüpfrig und trendy, chic und trashig hausen hier Tür an Tür. Die unteren Stockwerke unserer Liegenschaft sind gewerblich genutzt. Darüber liegt eine Cluster-Wohnung mit 17 WG-Zimmern, welche das Jugendwohnnetz vermietet. Eine Terrasse im Hof steht allen Mietenden offen. Die Liegenschaft wurde 2013 komplett erneuert und mit einem Neubau erweitert. Das sechsgeschossige Haus weist keinen Lift auf.

1151

Jugendlich trotz Jahrgang 1927

Kreis 2 / Wollishofen
Mutschellenstrasse 160
8038 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1927
Erwerbsjahr2010
Links
Google Maps
Katasterplan
1151 1151

Das Mehrfamilienhaus steht etwas abseits des Quartierzentrums Wollishofen und ist gut erschlossen. Der 72er-Bus verkehrt direkt vor dem Haus. Das Gebäude aus dem Jahr 1927 hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. Man sieht ihm dies aber kaum an. Schon die frühere Eigentümerschaft, eine Bauunternehmung, unterhielt die Liegenschaft tadellos. Die meisten Bäder und Küchen wurden bei Bedarf und Mieterwechseln erneuert. Die Tiefgarage ist vom Treppenhaus direkt zugänglich.

1194

Ruhig, ruhiger, Neeserweg

Kreis 9 / Altstetten
Neeserweg 31
8048 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1953
Erwerbsjahr2016
Links
Google Maps
Katasterplan
1194 1194 1194

Das Wohngebiet am Fuss der Uetlibergausläufer ist ausgesprochen ruhig. Das kleine Mehrfamilienhaus liegt an einer Freihaltezone mit schönen Obstbäumen. Jenseits der nahen Stadtgrenze locken Spaziergänge durch Felder, Wald und Wiesen. Die Wohnungen besitzen einen kleinen Wohnzimmerbalkon oder einen Sitzplatz nach Süden, auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite teilweise auch einen Küchenbalkon. Die Küchen und Bäder weisen einen einfachen Ausbaustandard auf.

1031

Wohnen über dem «Riffraff»

Kreis 5 / Industriequartier
Neugasse 57, 59
8005 Zürich

Wohnen: 16

Baujahr1913
Erwerbsjahr1995
Links
Google Maps
Katasterplan
1031 1031 1031 1031 1031

Im Erdgeschoss der zwei Mehrfamilienhäuser befindet sich das Kino «Riffraff» 1 und 2. Es brachte 1998 den Film zurück in den Kreis 5. Das war aber nur ein weiterer Schritt in der Geschichte des Gebäudes. Die Liegenschaft war seit der Errichtung im Jahr 1913 verschiedene Male umgebaut worden. Geblieben ist das Altbauambiente der Wohnungen. Neu und modern ausgestattet sind die Wohnungen im Dachgeschoss. Das Treppenhaus wurde 2010 erneuert.

1166

Wohnungen statt quirliger Quartierladen

Kreis 11 / Affoltern
Neunbrunnenstrasse 259
Hürststrasse 64
8046 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1962
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1166 1166 1166 1166

Kaum zu glauben, dass hier bis 1981 der «Hü Discount» mit Tiefpreisaktionen für Wirbel sorgte. Heute geht es im grünen Stadtviertel weit ruhiger zu und her. Aus dem quirligen Quartierladen wurden zwei Wohnungen. Die beschauliche Umgebung prägen niedrige Wohnbauten. Das Mehrfamilienhaus ist gut in Schuss. Schon der Voreigentümer schaute gut zu ihm. Wann immer ein Bodenbelag abgetreten, eine Küche veraltet war oder ein Fenster klemmte, der Schaden wurde umgehend behoben.

1042

Wo einst Zigarren gedreht wurden

Kreis 2 / Wollishofen
Nidelbadstrasse 6, 8
8038 Zürich

Wohnen: 23
Gewerbe: 2 / 481 m²

Baujahr1931
Erwerbsjahr1997
Aussenrenovation2000
Innenrenovation2000
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Prospekt Erstvermietung
Baudokumentation
1042 1042 1042 1042

Der Rauch der Zigarrenfabrik Weber ist seit vielen Jahren verzogen. 1999 haben wir das Gebäude zu Wohn- und Gewerberaum umgenutzt, damals eines der ersten Projekte dieser Art. Was der Lage an Zentralität abgeht, gewinnt sie an Naturnähe und Ruhe. An der südlichen Stadtgrenze ist Entschleunigung angesagt. Bis ins Quartierzentrum Wollishofen sind es aber nur 6 Busminuten. Das L-förmige Ensemble beinhaltet 23 bunt gemischte Wohnungen, die alle einen Balkon aufweisen. Hinzu kommen vier Gewerberäume zwischen 100 und 330 m².

1114

Im Herzen des «Chreis Cheib»

Kreis 4 / Aussersihl
Nietengasse 17, 21
8004 Zürich

Wohnen: 12
Gewerbe: 2 / 117 m²

Baujahr2003
Erwerbsjahr2004
Aussenrenovation2005
Innenrenovation2005
Links
Google Maps
Katasterplan
1114 1114 1114 1114

Die Wohn- und Gewerbehäuser könnten nicht tiefer im «Chreis Cheib» stecken. Zuhälter und Drogenhändler spielen hier noch immer mit den Polizeistreifen Katz und Maus. Teilweise hat das Drogen- und Rotlichtmilieu aber coolen Läden, Bars und Restaurants Platz gemacht. Der Kreis 4 ist heute Wohn- und Ausgehort einer breiten Schicht. Nach dem Erwerb 2004 erneuerten wir die Liegenschaft umfassend. Seit 2006 steht der Mieterschaft eine grosszügige Dachterrasse zur Verfügung.

1054

Reizvolle Runderker

Kreis 10 / Wipkingen
Nordstrasse 108
8037 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 2 / 242 m²

Baujahr1925
Erwerbsjahr1998
Aussenrenovation1995
Innenrenovation1995
Links
Google Maps
Katasterplan
1054 1054 1054 1054

Badevergnügen, Kinospass und coole Drinks – für viele findet der Zürcher Sommer am Letten statt. Ganzjährig spaziert, joggt und walkt es sich auf dem Uferweg der Limmat, bis zur Werdinsel und weiter. Ebenso nah liegen der Limmat- und der Schaffhauserplatz mit allem, was das Stadtleben sonst noch verlangt. Beide Wohnungstypen verfügen über einen reizvollen Runderker und teilweise auch über einen Balkon. Das Gebäude wurde 1995 gesamthaft erneuert und erhielt neue Bäder und Küchen.

1024

Gewöhnliche Grossverteiler und skurrile Kramläden

Kreis 5 / Industriequartier
Quellenstrasse 6
8005 Zürich

Wohnen: 8
Gewerbe: 2 / 229 m²

Baujahr1891
Erwerbsjahr1994
Links
Google Maps
Katasterplan
1024 1024 1024 1024

Die Nachbarschaft bietet gewöhnliche Grossverteiler und skurrile Kramläden, Multikulti und Bodenständiges. Bei alldem ist die Quellenstrasse erstaunlich ruhig, und mit der Limmat ist ein beliebtes Naherholungsgebiet vorhanden. Was will man mehr? Genau: eine Dachzinne, wo sich das Haus im Sommer trifft. Die Liegenschaft mit Baujahr 1891 harrt einer Gesamtsanierung. Um die Mieten tief zu halten, haben wir bislang nur das Nötigste repariert. Nun wird das Gebäude bis 2017 umfassend erneuert.

1089

Ruhig und beschaulich

Kreis 9 / Altstetten
Rautihalde 15, 19
8048 Zürich

Wohnen: 27
Gewerbe: 2 / 257 m²

Baujahr1959
Erwerbsjahr2002
Links
Google Maps
Katasterplan
1089 1089 1089 1089

Ruhig und beschaulich geht es im Eichbühl zu und her. Das üppig begrünte Quartier im westlichen Teil Altstettens ist ein ausgeprägtes Wohnquartier. Mit dem «Buchhoger», einem bewaldeten Ausläufer der Uetlibergkette, ist ein attraktives Naherholungsgebiet vorhanden. Das Gebäude von 1959 befindet sich in schlechtem Bauzustand. Ausserdem erlauben Ausnutzungsreserven einen Neubau mit fast 40 Prozent mehr Wohnfläche. Daher entwickeln wir derzeit ein Projekt für einen Ersatzneubau.

1121

Eine unserer kleinsten

Kreis 4 / Aussersihl
Rolandstrasse 36
8004 Zürich

Wohnen: 4

Baujahr1894
Erwerbsjahr2005
Aussenrenovation1980
Innenrenovation1980
Links
Google Maps
Katasterplan
1121 1121 1121 1121 1121

Hier ist der «Chreis Cheib» noch fast der Sündenpfuhl von damals. Doch teilweise ist das Drogen- und Rotlichtmilieu hippen Läden und Restaurants gewichen. Der Kreis 4 gehört heute einer breiten Schicht. Mit vier Wohnungen ist das Wohnhaus eines unserer kleinsten. Die Geschosswohnungen sind vierseitig orientiert, was ihre Belichtung verbessert. Die letzte Gesamterneuerung erfolgte 1980, als die Küchen und Bäder renoviert und das Dachgeschoss ausgebaut wurden. Nach dem Erwerb der Liegenschaft erneuerten wir 2005 die Dachzinne.

1013

Naherholung und Fernanschluss

Kreis 10 / Wipkingen
Röschibachstrasse 67, 69
8037 Zürich

Wohnen: 17
Gewerbe: 1 / 98 m²

Baujahr1911
Erwerbsjahr1992
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation Komfortpaket
1013 1013 1013 1013 1013 1013 1013 1013

Die nahe Rosengartenstrasse hat keinen guten Ruf, hier aber ist sie kaum zu hören. Mit der Limmat liegt ein Naherholungsgebiet erster Güte in Fussdistanz. Wen’s in die Ferne zieht, findet Zug, Bus oder Tram ganz in der Nähe. Die geräumigen Wohnungen bieten jeweils zwei Balkone. Das Gebäude hatte schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, als wir es 2007 sanft erneuerten. Die Wohnungen erhielten neue Küchen, Bäder und Fenster. Ausserdem verfügt die Liegenschaft nun über einen Kinderspielplatz.

1165

The Best of Kreis 4

Kreis 4 / Aussersihl
Rotwandstrasse 50
8004 Zürich

Wohnen: 5
Gewerbe: 1 / 82 m²

Baujahr1892
Erwerbsjahr2011
Aussenrenovation1990
Innenrenovation1990
Links
Google Maps
Katasterplan
1165 1165 1165 1165

Essen, Nightlife, Shopping: Hier macht der Kreis 4 seinem Namen alle Ehre. Neben schummrigen Bars und Etablissements reihen sich gepflegte Restaurants, szenige In-Lokale und angesagte Läden. Als Plus kommt die zentrale Lage dazu. Den Weg zum HB legt man gerne auch zu Fuss zurück. Die Liegenschaft besteht aus einem Haus an der Strasse und einem Hofgebäude. Die Liegenschaft wurde 1990 grösstenteils erneuert. Eingeschlossen waren die Küchen und Bäder sowie die Fassade und das Dach.

1159

In der Stadt in der Stadt

Kreis 9 / Altstetten
Saumackerstrasse 42, 44, 48
Badenerstrasse 658
8048 Zürich

Wohnen: 40
Gewerbe: 4 / 407 m²

Baujahr1955
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1159 1159 1159 1159

Zum Bahnhof Altstetten sind es nur 300 Meter; die Tramlinie 2 führt ins Stadtzentrum und noch viel weiter. An der ÖV-Anbindung gibt’s also nichts zu mäkeln. Auch sonst hat die Gegend einiges zu bieten: Vom Quartierladen bis zum Grossverteiler, Post, Banken und Spezialgeschäfte – alles vorhanden. Das multikulturelle Treiben macht Altstetten zur lebendigen Stadt in der Stadt. Zwischen 2001 und 2005 wurden die Fassaden und Fenster erneuert. Inwendig präsentiert sich die Liegenschaft weitgehend im Originalzustand.

1147

Ruhig mitten in Altstetten

Kreis 9 / Altstetten
Saumackerstrasse 76, 78, 80
8048 Zürich

Wohnen: 27

Baujahr1948
Erwerbsjahr2010
Aussenrenovation2015
Innenrenovation1990
Links
Google Maps
Katasterplan
1147 1147 1147 1147

Die Liegenschaft befindet sich in einer ruhigen Seitenstrasse. Die verkehrsreiche Badenerstrasse und das Quartierzentrum um den Lindenplatz liegen in Gehdistanz. Dort ist vom Quartierladen über den Grossverteiler, eine Post und Banken bis zu Spezialgeschäften alles vorhanden. Die Tramlinie 2 führt ins Stadtzentrum und noch viel weiter. Die Küchen und Bäder stammen von 1990, die Fenster wurden 2004 ersetzt. 2015 haben wir die Liegenschaft aufgestockt und sechs zusätzliche Wohnungen geschaffen.

1034

Endstation 14er-Tram

Kreis 11 / Seebach
Schaffhauserstrasse 496
8052 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1938
Erwerbsjahr1996
Innenrenovation1985
Links
Google Maps
Katasterplan
1034 1034

Das Wohnhaus steht mitten in Seebach bei der Endstation des 14er-Trams. Auch verschiedene Busse bringen Sie rasch in die gewünschte Himmelsrichtung. Das Quartierzentrum hält, was es verspricht. Man findet alles für den täglichen Bedarf und mehr – zum Beispiel echtes Multikulti. Die Dichte an Schischa-Bars ist nirgends in der Stadt so hoch wie hier. Alle Wohnungen haben einen Balkon. Die letzte Erneuerung der Küchen und Bäder erfolgte Mitte der 1980er-Jahre.

1140

Kleines Wohnhaus beim Glattpark

Kreis 11 / Seebach
Schärenmoosstrasse 55
8052 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1951
Erwerbsjahr2008
Aussenrenovation1996
Innenrenovation1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1140 1140 1140

Das kleine, frei stehende Wohnhaus ist gut besonnt und ruhig gelegen. Es steht zurückversetzt von der verkehrsreichen Thurgauerstrasse in der Nähe des Glattparks. Dieser liegt ebenso in Fussdistanz wie das Quartierzentrum Seebach mit seinen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Schulen und Freizeitanlagen (z.B. Schwimmbad, Sportplätze). Alle Wohnungen verfügen über einen hübschen sonnigen Balkon und zeichnen sich durch ihre schlichte Erscheinung aus. Die Liegenschaft wurde zuletzt 1996 renoviert.

1020

Langstrasse light

Kreis 4 / Aussersihl
Schreinerstrasse 42
8004 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 2 / 66 m²

Baujahr1900
Erwerbsjahr1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1020 1020 1020 1020

Hier wohnt, wer eine zentrale Lage ebenso schätzt wie ein kunterbuntes Gemisch von Läden, Cafés, Bars und Restaurants. Im Langstrassenquartier findet man fast alles, was man braucht oder auch nicht, aber unbedingt will. Die Gegend ist trotz Nähe zum Ausgehviertel recht ruhig. Die beliebte Bäckeranlage liegt nur einen Katzensprung entfernt. Einige Wohnungen wurden sanft renoviert. Die 2-Zimmer-Wohnungen weisen einen Ausbaustandard aus den 1960er-Jahren auf. 2010 wurden die Balkone saniert.

1120

Denkmal der Gründerzeit

Kreis 2 / Enge
Schulhausstrasse 27
8002 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1893
Erwerbsjahr2005
Links
Google Maps
Katasterplan
1120 1120 1120 1120 1120

Das denkmalgeschützte Gründerzeithaus liegt auf dem sanften Moränenhügel, der sich längs des linken Seeufers hinzieht. Ein grosser Garten mit mächtigen Bäumen trägt zum Reiz der besonderen Lage bei. Die grosszügigen Wohnungen besitzen einen hochwertigen, im Wesentlichen noch originalen Innenausbau. Die Küchen und Bäder wurden bei Mieterwechseln erneuert. Die Bewohnerschaft verfügt über eine private Veranda und eine gemeinsame Dachterrasse, die 2007 erneuert wurde.

1192

Zuhause in Schwamendingen

Kreis 12 / Schwamendingen
Schürgistrasse 60
8051 Zürich

Wohnen: 9

Baujahr1952
Erwerbsjahr2015
Links
Google Maps
Katasterplan
1192 1192

Ruhig wohnt es sich hier. Und inmitten von viel Grün. Ja, hier macht die Gartenstadt Schwamendingen ihrem Namen alle Ehre. Überhaupt: Das kleine Mehrfamilienhaus in der Nähe des Quartierzentrums liegt gut. Die Wohnungen sind ideal proportioniert und praktisch im Gebrauch. Jede besitzt ausserdem einen neueren, grosszügigen Balkon. Der mehrheitlich ältere Ausbaustandard ist einfach und bietet ein zweckmässiges Zuhause. Bestens aufgehoben ist auch Ihr Auto, in einer der fünf Einzelgaragen nämlich.

1005

Auf der Gartenseite des Lebens

Kreis 12 / Schwamendingen
Schürgistrasse 68
8051 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1951
Erwerbsjahr1992
Aussenrenovation2002
Innenrenovation2002
Links
Google Maps
Katasterplan
1005 1005

Das Mehrfamilienhaus liegt rund 500 Meter vom Quartierkern entfernt. Dort finden Sie, was Sie von einem lebendigen Zentrum erwarten dürfen: Läden, Gastronomie und Dienstleistungen sowie eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Errichtung hatte die Liegenschaft 2002 eine grössere Renovation nötig. Sie betraf die Küchen, die Fassade und das Treppenhaus. Aufgewertet wurde auch der gemeinsame Aussenbereich auf der Gartenseite des Hauses.

1025

Rooms with a View

Kreis 9 / Albisrieden
Schützenrain 17
8047 Zürich

Wohnen: 7

Baujahr1963
Erwerbsjahr1994
Links
Google Maps
Katasterplan
1025 1025 1025

Die Liegenschaft befindet sich am Siedlungsrand in ruhiger Hanglage. Die Wohnungen sind gut organisiert und haben jeweils zwei Balkone resp. Terrassen (Dachgeschoss) mit schöner Aussicht über die Stadt. Einkaufsmöglichkeiten, Post, Schulhäuser, Naherholung sowie Tram- und Bushaltestellen finden sich im Umkreis von 500 Metern. Der Innenausbau entspricht dem ursprünglichen Zustand. Aufgrund der schlechten Energiebilanz der Fassade steht eine Gesamterneuerung der Liegenschaft an.

1197

Geburtsstätte des Rösslitrams

Kreis 8 / Riesbach
Seefeldstrasse 175
8008 Zürich

Wohnen: 20
Gewerbe: 2 / 178 m²

Baujahr1961
Erwerbsjahr2016
Innenrenovation2003
Links
Google Maps
Katasterplan
1197 1197 1197

Von 1882 bis 1900 befand sich hier eine Remise und Werkstätte des ersten Rösslitrams. An die Geburtsstätte des städtischen öffentlichen Verkehrs erinnert das heutige Gebäude nicht mehr. Architektonisch macht der Bau im Inventar der Denkmalpflege dem geschichtsträchtigen Ort aber alle Ehre. Auch der Zustand des Gebäudes ist ohne Fehl und Tadel. 2003 wurden Küchen, Bäder und Installationen komplett erneuert. Die mehrheitlich kleineren Wohnungen haben keine Balkone, sind aber mit einem Lift bequem erschlossen.

1001

Hausstrecke Seepromenade

Kreis 2 / Wollishofen
Seestrasse 310
8038 Zürich

Wohnen: 10

Baujahr1931
Erwerbsjahr1991
Aussenrenovation1964
Innenrenovation1998
Links
Google Maps
Katasterplan
1001 1001 1001

Der Haken zuerst: Die Seestrasse führt viel Verkehr. Entsprechend ist mit Immissionen zu rechnen. Handkehrum ist der See in wenigen Gehminuten zu erreichen. Flanieren, Joggen, Relaxen – die Promenade rund um das Zürcher Seebecken ist die Hausstrecke. Als Aussenraum stehen bergseitig Balkone sowie der von der ganzen Mieterschaft nutzbare Hof zur Verfügung. Fassade, Fenster, Küchen und Toiletten sowie eine Behindertenwohnung wurden in den Jahren 1999 und 2003 erneuert. Es ist ein Lift vorhanden.

1196

Aussicht auf die Alpen

Kreis 10 / Höngg
Segantinistrasse 83
8049 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1953
Erwerbsjahr2016
Links
Google Maps
Katasterplan
1196 1196 1196

Ihren Namen hat die Strasse vom österreichisch-italienischen Maler Giovanni Segantini. Ob er hier seine Staffelei gerne aufgestellt hätte? Die blendende Aussicht auf die Alpen hätte ihn vielleicht ans Engadin erinnert, wo er seinen Lebensabend verbrachte. Und ruhig ist es hier, sehr ruhig. Die dicht begrünte Nachbarschaft besteht ausnahmslos aus Wohnhäusern. Zum Quartierzentrum beim Meierhofplatz geht’s ein Stück bergab und retour – uff! – wieder hoch. Die Wohnungen sind recht grosszügig, hell und weisen alle einen privaten Aussenraum auf.

1063

Am Sonnenhang von Zürich

Kreis 7 / Hottingen
Sennhauserweg 18
8032 Zürich

Wohnen: 9

Baujahr1930
Erwerbsjahr1999
Links
Google Maps
Katasterplan
1063 1063 1063

Die ruhige und sonnige Lage oberhalb des Römerhofes sticht hier hervor. Jede Wohnung besitzt einen kleinen und einen grossen Balkon. Ein kleiner Vorgarten dient als Sitzplatz für die Bewohnerschaft. Eine topmoderne Ausstattung suchen Sie hier vergeblich. Das Gebäude befindet sich mehrheitlich im Zustand der letzten Gesamtsanierung vermutlich in den 1960er-Jahren. Die Wohnungen mit einfachen Küchen und Bädern sowie attraktiven Bodenbelägen verfügen aber über viel Altbauflair.

1072

Hier liegt das Gute nah

Kreis 2 / Leimbach
Sihlweidstrasse 20, 22, 24
8041 Zürich

Wohnen: 24

Baujahr1975
Erwerbsjahr2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1072 1072 1072 1072

In Leimbach drücken viele aufs Gaspedal und wähnen sich schon fast in der Innerschweiz. Dabei entgeht ihnen das sonnige Wohnquartier an leichter Hanglage. An Wochenenden zieht es manchen Innenstädter in den Sihlwald und auf die Felsenegg – hier liegen sie vor der Haustür. Die gut konzipierten Wohnungen weisen einen durchgehenden Wohn-Ess-Bereich auf. Die Liegenschaft befindet sich weitgehend im Originalzustand und wird in den nächsten Jahren erneuert. Lifte erschliessen die Wohnungen und die Tiefgarage.

1137

Im frischen Grün

Kreis 9 / Altstetten
Silvrettaweg 15, 17, 19
8048 Zürich

Wohnen: 14
Gewerbe: 2 / 64 m²

Baujahr1952
Erwerbsjahr2008
Links
Google Maps
Katasterplan
1137 1137 1137 1137

Das locker bebaute Quartier dient vornehmlich dem Wohnen. Das Gebäude liegt am Ende einer ruhigen Sackgasse, rundherum hat’s viel frisches Grün. Der Uetlibergausläufer ist wie gemacht für Spaziergänger, Sportler und Picknicker. Wald und Wiesen liegen hier vor der Tür. Die Fahrzeiten ins Quartierzentrum und in die City sind kurz. Die kompakten Wohnungen sind vielseitig nutzbar und verfügen über einen Balkon. Die Fenster wurden 2004 erneuert, die Küchen und Bäder jeweils bei Mieterwechseln (Voreigentümer).

1036

Nostalgischer Charme

Kreis 3 / Wiedikon
Stationsstrasse 58
8003 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1911
Erwerbsjahr1996
Links
Google Maps
Katasterplan
1036 1036

Das Mehrfamilienhaus liegt an einer ruhigen Seitenstrasse. Die Nachbarschaft bietet dem Stadtmenschen einiges: Läden, Cafés, Bars und Restaurants aller Art, Dienstleistungen und eine prima Verkehrserschliessung. Jede Obergeschosswohnung verfügt über einen kleinen Balkon. Eine luftige Dachterrasse sowie ein kühler Sitzplatz im Innenhof runden das Angebot ab. Die Altbauwohnungen sind einfach ausgestattet. 2009 wurde die Liegenschaft sanft erneuert, ohne den nostalgischen Charme zunichtezumachen.

1044

Repräsentatives Wohnhaus

Kreis 7 / Hottingen
Streulistrasse 11
8032 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1899
Erwerbsjahr1997
Links
Google Maps
Katasterplan
1044 1044 1044 1044 1044

Hottingen ist beliebt. Warum, zeigt dieses schmucke Mehrfamilienhaus: Ruhe, repräsentative Häuser und kaum Verkehrsimmissionen. Vom nahen Römerhof gelangen Sie per Zahnradbahn in sechs Minuten hoch zum Dolder. Mit Ausnahme der Dachwohnungen verfügen alle über einen Balkon. Das Gebäude befindet sich mehrheitlich im Zustand der letzten Sanierung vermutlich in den 1960er-Jahren. Entsprechend ist der Ausbaustandard von Küchen und Bädern einfach. Im Jahr 2006 haben wir die Dachzinne saniert.

1028

Wohltuende Weite

Kreis 7 / Hirslanden
Streulistrasse 81
8032 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1927
Erwerbsjahr1994
Links
Google Maps
Katasterplan
1028 1028

Das Mehrfamilienhaus ist einseitig angebaut. Es liegt in einer ruhigen 30er-Zone neben einem Schulhaus. Dessen Sportplatz sorgt nach Südwesten für wohltuende Weite. Der neue botanische Garten befindet sich in Gehdistanz. Luxus und Schischi suchen Sie in den kompakten Wohnungen vergebens, Wohnqualität bieten sie aber alleweil. Oder was halten Sie von schönen, alten Böden, gut nutzbaren Grundrissen und Einbauschränken? Im Jahr 2003 wurden die Fenster erneuert und die Fassade gestrichen.

1059

Am Wolfbachtobel

Kreis 7 / Hottingen
Tobelhofstrasse 10, 12
8044 Zürich

Wohnen: 14
Gewerbe: 1 / 171 m²

Baujahr1930
Erwerbsjahr1999
Links
Google Maps
Katasterplan
1059 1059 1059 1059

Früher wohnten vornehmlich Hotelangestellte hier. Das ehemalige Personalhaus des «Dolder Grand Hotel» liegt an einer viel befahrenen, steilen Strasse, die auch gut trainierte Velofahrer aus dem Sattel zwingt. Auf der Rückseite befindet sich das dicht bewaldete Wolfbachtobel. Die Küchen und Bäder bieten einfachen, zweckmässigen Komfort. Das Gebäude befindet sich mehrheitlich im Zustand der letzten Sanierung vermutlich in den frühen 1970er-Jahren. 2012 haben wir das Treppenhaus aufgefrischt.

1158

Glatt und Autobahn rauschen um die Wette

Kreis 12 / Schwamendingen
Ueberlandstrasse 283
8051 Zürich

Wohnen: 6

Baujahr1951
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1158 1158

Hoch im Norden von Zürich, wo Autobahn und Glatt um die Wette rauschen, liegt dieses kleine Mehrfamilienhaus. Es ist gut mit dem Auto zu erreichen oder mit dem ÖV; die Haltestelle dafür gibt’s praktisch vor dem Haus – das Einkaufszentrum «Glatt» übrigens auch. Das Quartierzentrum für die alltäglichen Besorgungen liegt etwa einen Kilometer entfernt. Der Wohnungsausbau ist zweckmässig und stammt aus den 1980er-Jahren. Etwa zur gleichen Zeit erhielt das Gebäude eine Aussenisolation.

1156

Zwischen Binz und Sihlcity

Kreis 3 / Wiedikon
Uetlibergstrasse 145
8045 Zürich

Wohnen: 7

Baujahr1931
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1156 1156 1156

Das Wohnhaus liegt an einer ruhigen Stichstrasse zwischen Binz und Sihlcity. Die beiden Entwicklungsgebiete stehen für Kreativität und Konsum – ein Hauch Grossstadt ist eingezogen. Die letzte Gesamterneuerung erfolgte in den 1970er-Jahren. Wer modernsten Standard sucht, ist hier an der falschen Adresse. Richtig sind jene, die Wohnqualität nicht mit teuren Materialien verwechseln. Ein Korridor, daran Zimmer, Bad und Küche – fertig ist der vielseitig nutzbare Dielengrundriss.

1157

Naherholung nicht fern

Kreis 3 / Wiedikon
Uetlibergstrasse 155
8045 Zürich

Wohnen: 5

Baujahr1930
Erwerbsjahr2011
Links
Google Maps
Katasterplan
1157 1157

Das schmucke Wohngebäude liegt im Brunauquartier an einer ruhigen Seitenstrasse. Am Stadtrand ist die Naherholung nicht fern. Die Allmend und die Sihl sind ein Spaziergänger-Jogger-Hundehalter-Eldorado. Die letzte Gesamterneuerung erfolgte in den 1970er-Jahren. Wer modernsten Standard sucht, ist hier an der falschen Adresse. Richtig sind jene, die Wohnqualität nicht mit teuren Materialien verwechseln. Ein Korridor, daran Zimmer, Bad und Küche – fertig ist der vielseitig nutzbare Dielengrundriss.

1143

Wohnturm in Seebach

Kreis 11 / Seebach
Unterwerkstrasse 20
8052 Zürich

Wohnen: 13

Baujahr1976
Erwerbsjahr2009
Links
Google Maps
Katasterplan
1143 1143 1143 1143

Der achtgeschossige Wohnturm am Rand eines Wohnquartiers steht neben einer Bahnlinie. Das Quartierzentrum liegt rund 300 Meter entfernt. Hier finden Sie Milch und Butter ebenso wie Baklava und Fladenbrot – Seebach ist noch echt multikulti. Das Gebäude wurde verschiedenen Teilrenovationen unterzogen. 1991 erhielt es Schallschutzfenster, 1990 eine neue Fassade. Alle Wohnungen besitzen einen Balkon, eine Terrasse oder einen Gartensitzplatz. Ein Lift bringt Sie bequem in alle Etagen.

1053

Grossbürgerlicher Zuschnitt

Kreis 7 / Fluntern
Voltastrasse 40
8044 Zürich

Wohnen: 4
Gewerbe: 1 / 184 m²

Baujahr1911
Erwerbsjahr1998
Aussenrenovation1989
Innenrenovation1989
Links
Google Maps
Katasterplan
1053 1053 1053

Das repräsentative Mehrfamilienhaus befindet sich im nachgefragten Stadtkreis Fluntern. ETH und Universität, aber auch der Zoo liegen nicht weit des ruhigen Wohnquartiers. Die Wohnungen von grossbürgerlichem Zuschnitt sind dreiseitig orientiert und gut möblierbar. Zudem weisen alle einen Balkon oder eine Terrasse auf. Eine zentrale Halle erschliesst die Zimmer, das Bad, die Essküche und eine separate Toilette. Die Liegenschaft wurde 1989 vom Voreigentümer vollständig erneuert. Im Erdgeschoss bedient Sie ein Quartierladen mit erlesenem Sortiment.

1045

Duo mit Potenzial

Kreis 6 / Unterstrass
Wehntalerstasse 194, 196
Waldmeisterweg 3, 5
8057 Zürich

Wohnen: 23

Baujahr1947
Erwerbsjahr1997
Links
Google Maps
Katasterplan
Bauprojekt
1045 1045 1045 1045

Beschauliche Mehrfamilienhäuser dominieren das Umgebungsbild, der Siedlungsteppich ist üppig begrünt. Die Wehntalerstrasse sorgt vor allem im dortigen Haus für Verkehrsimmissionen; am Waldmeisterweg ist es hingegen ruhig. Beide Gebäude sind am Ende ihrer Lebensdauer und müssen erneuert resp. ersetzt werden. Zunächst ist das Haus am Waldmeisterweg an der Reihe, das einem Neubau mit zusätzlichen Wohnungen weicht.

1174

Markantes Fünfzigerjahrehaus

Kreis 6 / Unterstrass
Wehntalerstrasse 98, 100
8057 Zürich

Wohnen: 10
Gewerbe: 6 / 531 m²

Baujahr1958
Erwerbsjahr2012
Links
Google Maps
Katasterplan
1174 1174 1174 1174

Das markante Wohn- und Geschäftshaus steht an der Strassenkreuzung beim Radiostudio. Bus und Tram halten praktisch vor der Haustür und sorgen für eine gute ÖV-Anbindung. Alle Wohnungen haben einen Balkon, der 2015 saniert wurde. Die meisten Küchen und Bäder sind bei Mieterwechseln ersetzt worden. Eine umfassende Erneuerung der Liegenschaft steht noch aus. Es ist ein Lift vorhanden. Schallschutzfenster (1999) schirmen Verkehrsimmissionen ab. Im Erdgeschoss befindet sich die Quartierbeiz «Fallender Brunnenhof».

1131

Toplage und Spitzenarchitektur

Kreis 1 / Zentrum
Wettingerwies 2
8001 Zürich

Wohnen: 17
Gewerbe: 2 / 206 m²

Baujahr1978
Erwerbsjahr2006
Links
Google Maps
Katasterplan
1131 1131 1131 1131

Die Liegenschaft befindet sich oberhalb des Bahnhofs Stadelhofen und umschliesst einen Hof. Der Entwurf stammt vom wichtigen Schweizer Architekten Ernst Gisel. Die raffinierten Grundrisse sind zweiseitig orientiert und gut möblierbar. Gemessen an der Grosszügigkeit der Wohnungen sind die Küchen und Bäder eher klein. Westseitig sind Balkone vorhanden. Die Gewerberäume im Erdge-schoss eignen sich besonders als Ateliers. Das Gebäude befindet sich mehrheitlich im Originalzu-stand. Es ist ein Lift vorhanden.

1193

Das unsichtbare Haus

Kreis 10 / Höngg
Winzerstrasse 41, 41a
8049 Zürich

Wohnen: 19

Baujahr1970
Erwerbsjahr2016
Links
Google Maps
Katasterplan
1193 1193 1193 1193

Von der Strasse ist das Wohnhaus gar nicht sichtbar; es versteckt sich hinter einem anderen Gebäude im steil abfallenden Hang. So ist vom Verkehr der Winzerstrasse wenig zu hören, und nach Süden öffnet sich der Blick über die Stadt. Alle Wohnungen haben einen Balkon oder einen Sitzplatz. Die Küchen stammen aus dem Jahr 2000, die Bäder sind im Originalzustand. In der Nähe befindet sich die Werdinsel und damit auch das Naherholungsgebiet der Limmat.

1175

Ehemalige Bankfiliale im Zentrum von Witikon

Kreis 7 / Witikon
Witikonerstrasse 365
8053 Zürich

Wohnen: 6
Gewerbe: 3 / 234 m²

Baujahr1965
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1175 1175 1175 1175

Meterdicke Betonmauern im Keller erinnern daran, dass hier früher eine ZKB-Filiale eingemietet war. Heute steht diese ein paar Meter weiter stadtauswärts. Auch alles Übrige für den täglichen Gebrauch finden Sie im nahen Quartierzentrum von Witikon. Zwei Buslinien fahren alle 10 Minuten zum Klusplatz, von da geht’s weiter mit dem Tram in die Innenstadt. Die Wohnungen sind meist einfach und zweckmässig. Einige wurden jedoch bei Mieterwechseln erneuert. Die grösseren Wohnungen besitzen einen Balkon.

1167

Felder, Wald und Wiesen

Kreis 7 / Witikon
Witikonerstrasse 503, 505, 507, 521
8053 Zürich

Wohnen: 25

Baujahr1965
Erwerbsjahr2012
Links
Google Maps
Katasterplan
1167 1167 1167 1167 1167

Die Liegenschaft befindet sich am Stadtrand und ist umgeben von Feldern, Wald und Wiesen. Das Quartierzentrum Witikon liegt rund 600 Meter entfernt. Mit dem Bus gelangen Sie in wenigen Minuten dorthin und weiter in die Innenstadt. Die Wohnungen weisen eine gute Raumaufteilung auf und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Der Innenausbau entspricht mehrheitlich dem Originalzustand. Anstelle des Einfamilienhauses (521) entsteht in den nächsten Jahren ein Neubau mit 38 preisgünstigen Wohnungen.

1176

Kompakt, aber oho

Kreis 2 / Wollishofen
Ziegelstrasse 4
8038 Zürich

Wohnen: 10

Baujahr1897
Erwerbsjahr2013
Links
Google Maps
Katasterplan
1176 1176 1176

Das Mehrfamilienhaus liegt etwa zehn Gehminuten vom Quartierzentrum entfernt. Die Wohnungen sind für heutige Verhältnisse eher klein, dafür umso zeitloser. Ein Korridor, daran die Zimmer, Bad und Küche – fertig ist der vielseitige Dielengrundriss. Die Wohnungen haben keinen Balkon, der Mieterschaft steht jedoch eine Dachterrasse zur Verfügung. Die letzte Gesamterneuerung erfolgte in den 1950er-Jahren. Drei Wohnungen erhielten seither neue Küchen und Bäder, die anderen verdienen das Prädikat Altbau.

1070

Buslinien in alle Himmelsrichtungen

Kreis 4 / Aussersihl
Zimmerlistrasse 10
8004 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1930
Erwerbsjahr2000
Aussenrenovation1993
Innenrenovation1993
Links
Google Maps
Katasterplan
1070 1070 1070

Die Zimmerlistrasse liegt unweit des Hardplatzes in einer ruhigen Tempo-30-Zone. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist ausgezeichnet. Bus- und Tramlinien führen in alle Himmelsrichtungen, und am Bahnhof Hardbrücke besteht Anschluss ans S-Bahn-Netz. Die Wohnungen sind kompakt, mit einer Raumhöhe von 2,80 Metern aber überdurchschnittlich hoch, und weisen alle einen kleinen Balkon auf. Die Liegenschaft wurde zuletzt 1993 vom Voreigentümer vom Keller bis unters Dach erneuert.

1075

Sportliche Stimmung

Kreis 4 / Aussersihl
Zimmerlistrasse 12
8004 Zürich

Wohnen: 8

Baujahr1929
Erwerbsjahr2000
Links
Google Maps
Katasterplan
1075 1075 1075

Auf der Hohlstrasse saust und braust der Verkehr. Doch nur einen Strassenzug dahinter ist davon kaum noch etwas zu hören. Hier sorgt ab und zu das «Letzi» für die Geräuschkulisse – wenn der FCZ oder GC wieder einmal gewinnen. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr am nahen Hardplatz ist ausgezeichnet. Die Liegenschaft erhielt 1999 neue Fenster, harrt aber einer Gesamterneuerung. Die Küchen und Bäder wurden teilweise bei Mieterwechseln modernisiert. Alle Wohnungen haben einen kleinen Balkon.

1122

Wenig Fläche, viel Wohnen

Kreis 3 / Wiedikon
Zurlindenstrasse 277
8003 Zürich

Wohnen: 14

Baujahr1931
Erwerbsjahr2006
Aussenrenovation2000
Links
Google Maps
Katasterplan
Downloads
Baudokumentation Komfortpaket
1122 1122 1122 1122 1122

Das Wohnhaus liegt bei der Fritschiwiese, wo sich im Sommer tout Wiedikon zum Spiel-, Grill- und Sonnenplausch trifft. Der kleine Park gehört mit dem nahen Idaplatz zu den Quartier-Hotspots. Die Wohnungen mit offenen Küchen haben trotz geringer Fläche hohen Wohnwert. Zudem besitzen alle bis auf die obersten einen Balkon. Die Wohnungen sind weitgehend im Originalzustand, doch keineswegs vernachlässigt. Der notwendige Unterhalt wurde mit Bedacht ausgeführt, um den Altbaucharme nicht zu ersticken.

Neuster Erwerb
1197

Geburtsstätte des Rösslitrams

Kreis 8 / Riesbach
Seefeldstrasse 175
8008 Zürich

Wohnen: 20
Gewerbe: 2 / 178m2

Baujahr1961
Erwerbsjahr2016
Links
Liegenschaft
Google Maps
Katasterplan
1197 1197 1197

Von 1882 bis 1900 befand sich hier eine Remise und Werkstätte des ersten Rösslitrams. An die Geburtsstätte des städtischen öffentlichen Verkehrs erinnert das heutige Gebäude nicht mehr. Architektonisch macht der Bau im Inventar der Denkmalpflege dem geschichtsträchtigen Ort aber alle Ehre. Auch der Zustand des Gebäudes ist ohne Fehl und Tadel. 2003 wurden Küchen, Bäder und Installationen komplett erneuert. Die mehrheitlich kleineren Wohnungen haben keine Balkone, sind aber mit einem Lift bequem erschlossen.

Alle Liegenschaften