Willkommen bei der Stiftung zur Erhaltung von
preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen der Stadt Zürich.

Wir vermehren ein knappes Gut. Günstige Wohnungen und Gewerberäume in Zürich.

Mieterporträt #2

Kuriger jr. hat an der Hädrichstrasse 12 den Durchblick.

Mieterporträt #2

Kuriger Präzisionswerkstätte

2013 hat die Stiftung PWG das Gewerbehaus an der Hädrichstrasse 12 erworben. «Keinen Hundertstelmillimeter müssen wir unsere Keilbahnziehmaschine verrücken», freuen sich Senior und Junior Kuriger. Doch um Haaresbreite wäre es anders gekommen.

nachlass2

Vermachen Sie uns Ihre Liegenschaft und spenden Sie den Erlös einem guten Zweck.

Schönen Tag noch

Danke für Ihren Besuch. Wir freuen uns auch, wenn Sie uns eine Nachricht schreiben.

Ihnen ans Herz gelegt

Schauen Sie sich unseren Medienspiegel an.

4 Objekte zu vermieten

1 Gewerbeobjekt / 3 Parkplätze

1024

Ladenlokal im Kreis 5!

Büro, EG
63,0 m²
2'610 Fr.

Kreis 5 / Industriequartier
Quellenstrasse 6
8005 Zürich

Mietzins
Nettomiete2'410 Fr.
Nebenkosten200 Fr.
Bruttomiete2'610 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.3.2017
Weitere Infos
Für die Räumlichkeiten suchen wir ab März neue Mieter. Ausgebaut ist das Ladenlokal mit Parkettböden, Beleuchtung, Schaufenster, kleiner Küche und Toilette.
Die Flächen sollen vorzugsweise als Laden genutzt werden, ausgeschlossen sind Wohnen, Food und Bar.

Besichtigung
Termine werden individuell vereinbart
Auskunft
Janine Husi
043 322 14 21
12001 12001 12001
Parkplatz

Parkplatz in Wollishofen

offener Parkplatz, EG

80 Fr.

Kreis 2 / Wollishofen
Nidelbadstrasse 6
8038 Zürich

Mietzins
Nettomiete80 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete80 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.4.2017
Weitere Infos
Parkplatz Nr. 11

Miete: ohne MwSt.
Auskunft
Elsie Müller
043 322 14 04
Parkplatz

Abstellplatz

offener Parkplatz, EG

60 Fr.

Kreis 7 / Witikon
Witikonerstrasse 503-507
8053 Zürich

Mietzins
Nettomiete60 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete60 Fr.
Mietbedingungen
Verfügbar ab1.4.2017
Weitere Infos
wir vermieten per 1.4.2017 einen Abstellplatz für Fr. 60 (exkl. MWST)
Downloads1167 / 55007
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Auskunft
Janine Husi
043 322 14 21
Parkplatz

Einzelgarage

offener Parkplatz, EG

120 Fr.

Kreis 11 / Seebach
Stoffelstrasse 17
8052 Zürich

Mietzins
Nettomiete120 Fr.
Nebenkosten
Bruttomiete120 Fr.
Weitere Infos
Wir vermieten per sofort eine Einzelgarage für Fr. 120.00 (exkl. MWST)
Downloads1186 / 46001
Anmeldeformular
Links
Liegenschaft
Google Maps
Auskunft
Janine Husi
043 322 14 21
Neuster Erwerb
1197

Geburtsstätte des Rösslitrams

Kreis 8 / Riesbach
Seefeldstrasse 175
8008 Zürich

Wohnen: 20
Gewerbe: 2 / 178m2

Baujahr1961
Erwerbsjahr2016
Links
Liegenschaft
Google Maps
Katasterplan
1197 1197 1197

Von 1882 bis 1900 befand sich hier eine Remise und Werkstätte des ersten Rösslitrams. An die Geburtsstätte des städtischen öffentlichen Verkehrs erinnert das heutige Gebäude nicht mehr. Architektonisch macht der Bau im Inventar der Denkmalpflege dem geschichtsträchtigen Ort aber alle Ehre. Auch der Zustand des Gebäudes ist ohne Fehl und Tadel. 2003 wurden Küchen, Bäder und Installationen komplett erneuert. Die mehrheitlich kleineren Wohnungen haben keine Balkone, sind aber mit einem Lift bequem erschlossen.

Alle Liegenschaften

PWG-Premiere
asset

Die Asylstrasse 90 ist eine der 2016 erworbenen Liegenschaften.

Erwerb von Liegenschaften in schwierigem Marktumfeld

Wohl zum ersten Mal erwarben wir 2016 ausschliesslich Liegenschaften, die uns direkt und exklusiv angeboten wurden. Zum einen zeigt dies, wie ausgetrocknet der Markt für Mehrfamilienhäuser in der Stadt Zürich ist. Zum anderen, dass es uns immer besser gelingt, jene Eigentümer anzusprechen, welche ihre Liegenschaft mieterfreundlich veräussern wollen. Letztes Jahr konnten wir insgesamt fünf Liegenschaften erwerben.

Aussage gegen Aussage
asset

Oft reden Nachbarn bei Konflikten nicht miteinander. Foto: Unsplash/Nina Strehl

Es ist eine verflixte Sache, das Nachbarsein

Meistens geht es ja gut, manchmal sogar sehr gut. Man grüsst sich im Treppenhaus, wechselt ein paar nette Worte, fragt nebenan, wenn die Milch leer ist. Das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus funktioniert aber nicht immer so reibungslos.

Unsere Bewirtschafterinnen können ein Liedchen davon singen. Geschätzte 3 Prozent der Mieterschaft verursachen 80 Prozent ihrer Arbeit. Häufig steht in nachbarschaftlichen Konflikten Aussage gegen Aussage. Nicht selten reden die Streithähne aneinander vorbei und gar nicht vom Gleichen.

Der Grund: Die beiden Parteien haben noch gar nicht das Gespräch miteinander gesucht. Wir fordern sie dann auf, dies nachzuholen, etwa bei einer Tasse Kaffee. Dies entschärft das Problem häufig.

Wundertüte im Kreis 5
asset

Die Wohnungen wurden sorgfältig und stimmungsvoll erneuert.

Erneuerung von acht Wohnungen an der Quellenstrasse geglückt

Umbauten sind erfahrungsgemäss echte Wundertüten. Nie weiss man, was sich hinter einer Putzschicht verbirgt oder was unter einem Bodenbelag hervorkommt. Dies war auch an der Quellenstrasse 6 nicht anders und führte vor allem beim Brandschutz und der Gebäudestatik zu grossem Mehraufwand. Dennoch konnten die acht rundum erneuerten Wohnungen kürzlich fristgerecht bezogen werden.

Die Vermietung der Wohnungen ab Plan – also ohne Besichtigungsmöglichkeit – stiess bei einigen Interessenten auf Unverständnis. Doch es gab gute Gründe dafür: Die Bauarbeiten waren zur Zeit der Vermietung noch in vollem Gange. Die Wohnungen fertigzustellen und erst dann zu vermieten, hätte bedeutet, sie während Monaten leer zu lassen – in Zeiten knappen Wohnraums keine Option für uns.

Süsses Tüpfelchen auf dem i
asset

Dieses Orangengratin vervollständigt das SAHltimbocca-Menü.

Im Geschäftsbericht 2015 verriet uns das Restaurant «SAHltimbocca» seine liebsten Rezepte: Rindsragout mit Joghurtsauce, Ofenranden und Kartoffel-Rosmarin-Stampf. Köchin Jasmin Hiestand: «Dieses Gericht kommt bei unseren Gästen sehr gut an und ist leicht nachzukochen. Auch wenig erfahrene Köchinnen und Köche werden damit Erfolg haben.» Keinen Platz im Geschäftsbericht fand das Rezept für einen Orangengratin nach orientalischer Art – hier liefern wir es Ihnen nach. Viel Spass beim Nachkochen!

Baufortschritt
asset
Kreis2
QuartierLeimbach
Adresse
Sihlweidstrasse 20, 22, 24
Bausumme12,85 Mio. Fr.
Baubeginn2016
Fertigstellung2018
Architekturwettbewerb2011

Ergänzungsneubau und Erneuerung der Gebäudehülle

Mitte Februar erreichte der Neubau das dritte von sieben Obergeschossen. Das Projekt umfasst neben 14 zusätzlichen Wohnungen die Wärmedämmung der bestehenden Häuser. Das Gebäudeinnere wird nicht angetastet. So können die Bewohnerinnen und Bewohner bleiben – und die preisgünstigen Mieten ebenfalls. Der sorgfältig ins Quartier eingepasste Neubau ist das Resultat eines Projektwettbewerbs, den Guignard & Saner Architekten 2011 gewonnen hatten. Danach verzögerten Rekurse das Bauvorhaben jahrelang. Erst im Juli 2016 konnte endlich die Grundsteinlegung erfolgen.

Weitere Bauprojekte

Medienberichte

NZZ am Sonntag, 19.2.2017

Gemeinsam ein Haus kaufen?

Wollen Hausgemeinschaften gemeinsam ein Haus erwerben, sind viele Hürden zu nehmen. Trotz dem grossen Aufwand dürfe man sich das getrost zutrauen, findet Kornel Ringli, der bei der Stiftung PWG für den Erwerb von Liegenschaften zuständig ist.

Neue Zürcher Zeitung, 28.1.2017

PWG kauft auffälliges Gebäude im Seefeld

Die NZZ zieht Bilanz über unseren Liegenschaftenerwerb im letzten Jahr. Insgesamt konnten wir fünf neue Liegenschaften erwerben – zum ersten Mal alle ohne Konkurrenz. Drei davon wurden durch einen Beitrag der Stadt Zürich vergünstigt, um die Mieten tief zu halten. Der letzte Kauf war zugleich der gewichtigste und betraf die Seefeldstrasse 175 mit 20 Wohnungen.

Schweizer Energiefachbuch 2017

Energieeffiziente und günstige Verdichtung

Auch Gebäudesanierungen können den ökologischen Fussabdruck verbessern, nicht nur Neubauten. Dies beweise die Erneuerung der Saumackerstrase 76, 78, 80 – fast ohne Kompromisse.